Was mache ich gegen meine Panik?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal: Tief durchatmen. Tief ein und wieder aus. Achte bewusst auf deinen Herzschlag und erinnere dich daran, wie er schlagen soll: Langsam und kräftig. Dann denk wieder an das Atmen, und denk wieder an deinen ruhigen Herzschlag.

Mach Licht an, verschaff dir eine klare Umgebung und leg dir alles griffbereit hin, was du brauchen könntest, eine Flasche Wasser, eine Decke usw.

Kannst auch ein paar Schritt umher gehen (währenddessen auf die Atmung & den Herzschlag achten). Und erinnere dich dran: Alles ist gut. Das ist nur dein Kopf, du bist nicht in Gefahr. Du bist sicher. Lass deine Angst gehen.

Kommentar von Milui23
03.11.2016, 23:53

Danke für deine Antwort! Es ist so schrecklich dem so ausgeliefert zu sein und nicht zu wissen wo es überhaupt her kommt,

1

Du wickelst dich in eine Decke, machst die Augen zu und gehst in deine Höhle, dort wartet dein Krafttier auf dich und nimmt dich in den Arm ... Edit: Oder lass die Augen lieber offen und denk einfach nur an dein liebes Krafttier und wie es dich in den Arm nimmt.

Was möchtest Du wissen?