Was mache ich gegen leichte Halsschmerzen?

6 Antworten

Leichte Halsschmerzen kann man zunächst auch mit viel Trinken beruhigen (Tees oder lauwarme Milch mit Honig), mit heißer Zitrone gurgeln, Emser Pastillen lutschen oder Holunderbeere-Halsbonbons. Meditonsin aus der Apotheke ist auch nicht schlecht, nur wenn es schlimmer wird zum Arzt gehen. Bis dahin nicht zu sehr darauf versteifen.

Viel Bonbons lutschen. Nicht so sehr auf die Werbung achten - die wollen nur Geld verdienen - sind meist so wirksam oder wirkungslos, wie beliebige. Wichtig ist, dass immer viel Speichel in den Hals kommt. Immer daran denken, dass ein Milliarden-Umsatz mit Erkältungsmitteln gemacht wird. Nach dem Motto: Einschnupfen dauert ohne Medikamente 1 Woche und mit 7 Tage.

Habe ich auch zur Zeit mit zu kämpfen, zum Glück habe ich einen Arzt im HAus, der hat mir "Tonsipret" in die Hand gedrückt, das ist ein homöopathisches Mittel, das bei mir ausgezeichnet wirkt. Aber du solltest auch viel trinken und dich vitaminreich ernähren!

Was möchtest Du wissen?