Was mache ich gegen Fieber?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dagegen brauchst du gar nichts zu unternehmen. Vermutlich hast du dir einen Infekt eingefangen, eine Erkältung, was auch immer. Fieber hilft deinem Körper, die Krankheitserreger zu bekämpfen. Erst wenn es über 39 steigt, sollte man versuchen, es zu senken. Ds kann man dann mit Wadenwickeln machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das, was man eben tut wenn man Fieber hat. Warten bis es weg ist. Wegen bisschen Fieber muss man nicht umbedingt zum Arzt. Wenn es stark steigt, oder es länger als 1 Woche dauert solltest du vielleicht zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Fieber möglichst viel trinken

Wer Fieber hat, sollte möglichst viel trinken. Durch das Schwitzen hat der Körper nun einen erhöhten Flüssigkeitsbedarf und auch die durch den Schweiß aus dem Körper geschwemmten Mineralstoffe sollten dringend aufgefüllt werden. Trinken Sie deshalb während der Erkrankung mindestens zwei Liter am Tag. Am besten geeignet sind Mineralwasser und Tee. Experten empfehlen Teemischungen mit Hagebutte, Brombeeren, Pfefferminze und Melisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ins Bett legen und schlafen. Viel Ruhe ist jetzt wichtig.

Nur wenn das Fieber länger anhält oder noch weiter steigt, sollte man etwas unternehmen. Sonst viel trinken und Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fiebersaft nehmen, das macht das Fieber um 3° niedriger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
05.02.2015, 17:18

Fiebersaft ist bei solchen Temperaturen eher kontraproduktiv. Fieber bekämpft die Krankheitserreger und sollte erst bei Körpertemperaturen von über 39° genommen werden... und auch erst dann, wenn Wadenwickel nicht helfen.

0

Was möchtest Du wissen?