Was mache ich falsch mit den Locken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mehr Zöpfe flechten und am anderen Tag nicht kämmen, höchstens mit den Fingern oder einem Lockenkamm locker auseinander zupfen.

Bei sehr langem Haar hängen sie sich leider sehr schnell wieder aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht möchtest das sie so heftig aufgepuscht sind dann darfst du sie nicht bürsten, du kannst vielleicht kurz mit einem breiten Kamm durch, oder einfach nur ein bisschen durchschütteln.

Wegen dem das sie rausgehen, versuch es einfach mal mit Haarspray. Es kann auch einfach sein das deine Haare nicht wirklich für Locken gemacht sind, ist halt bei jedem anders :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon kriegt man logischerweise keine Locken sondern nur Wellen....Die natürlich im Vergleich zu wirklichen Locken nur lax aussehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie nicht bürsten, höchstens mal mit den Finger durchgehen. Mit der Bürste werden die Haare wieder in ihre natürliche Form gebürstet/gezogen etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest die Haare flechten, wenn sie nass sind. Also darfst Du sie nicht zu spät flechten, damit sie morgens auch wirklich trocken sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom Flechten werden auch leider keine Locken entstehen. Du solltest deine Haare einzwirbeln und hochstecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NordseeGirl
01.03.2017, 21:34

ich möchte ja auch so wellen aber sobald ich durchkämme wieder normal

0
Kommentar von Irina55
01.03.2017, 21:50

Achso, gut. Hatte verstanden, dass du Locken möchtest.

0
Kommentar von Irina55
01.03.2017, 21:51

Du darfst deine Wellen nach dem Öffnen der Zöpfe nicht durchkämmen. Außer etwas mit den Fingern durchgehen.

0
Kommentar von Irina55
01.03.2017, 23:46

Sollte i.d.R. nicht sein. Dann geh gar nicht durch.

0

Was möchtest Du wissen?