was mache ich falsch bei der Entlüftung meiner Avid XX

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne die AVID nicht. Aber, wenn Du die Spritze unten auf das Entlüftungsventil ansetzt, muss Du es auch öffnen (wahrscheinlich 7er Ringschlüssel, gegen den Uhrzeigersinn so eine halbe Umdrehung.) Erst dann kann die Flüssigkeit auch von der Spritze in die Leitung.

Beachte bitte, dass die Spritze mit dem Schlauch ohne Luftblasen angesetzt wird, da Du sonst Luft ins System pumpst. Luftblasen im Schlauch der Spritze kriegst Du raus, wenn Du die Spritze ansetzt, nach oben hältst und gegen den Schlauch schnipst, so das die Luftblasen in die Spritze aufsteigen.

Die Hebelstellschraube oben ist für den Abstand des Bemshebel zum Lenker. Den lasse mal so wie er ist.

Da bei der AVID ein paar Sachen anders sind, als bei meiner TEKTRO, habe ich hier ein Video zum Entlüften. Hier der Link:

http://mberlinger.blogspot.com/2010/06/avid-elixir-entluften.html

Vielleicht die Schrauben so öffnen, dass nix rausläuft. DOT4 / DOT5.1 ist giftig und kann so ziemlich alles kaputt machen. Bitte immer mit einem Lappen Tropfen wegmachen ;)

0

Nur nochmal falls jemand vorm gleichen Problem steht! Man muss unten und oben die kleinen Madenschrauben rausdrehen. Sonst muss man nichts aufschrauben.

Am besten funktioniert es, wenn einem jemand zur Hand geht und an der oberen Spritze ganz leicht (!!!) zieht während der andere unten das DOT 5.1 reindrückt. Dann geht es ganz gut! :)

0
@surferSardinia

Hi, hat ja dann doch geklappt! Gratulation. Aber die Schrauben werden doch in den Videos auch rausgedreht, oder ;)

Vielen lieben Dank für das Sternchen!

0

Ich würde das wie beim Auto andersherum machen. Vorratsbehälter auffüllen, Entlüftungs ventil am Bremssattel etwas öffnen, den Bremshebel einmal durchziehen, kurz vor Anschlag des Hebels das Ventil wieder schließen, Hebel loslassen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis am Entlüftungsventil nur noch pure Bremsflüssigkeit austritt (keine Luftblasen) und die Bremse hart wird. *Dabei immer darauf achten, dass im Vorratsbehälter noch genügend Flüssigkeit drin ist, so dass von oben her nicht erneut Luft eintreten kann. *

Vielen Dank!

Ich hab leider auch noch nie beim Auto sowas gemacht. Daher weiß ich nicht was der Vorratsbehälter ist und wie man den auffüllt. Heißt das ich bau nur die Spritze oben an und drück von oben Öl durch und unten lasse ich es rauslaufen?

Sorry für die vielleicht doofe Frage, aber es ist mein erstes Mal... ;)

LG Ana

0
@surferSardinia

Der Vorratsbehälter ist eine kleine Kammer im Hebelgehäuse mit einer Verschlussschraube, also kein Behälter wie beim Auto, deshalb ist der Vorrat an Bremsflüssigkeit sehr klein. Und deshalb ist darauf zu achten, dass er beim "Pumpen" nicht leer wird. Sonst wie schon beschrieben.

0
@syncopcgda

Oder du machst es so, wie von CaptainSpoke beschrieben, das ist vlt.die einfachere Methode. Damit unten Flüssigkeit eingespritzt werden kann, muss natürlich die obere Verschlussschraube geöffnet sein, sonst geht nichts durch. Tritt dann oben Flüssigkeit luftfrei aus, ist das System gefüllt. Jetz zuerst untere Schraube (Ventil an der Bremszange), danach obere schließen und prüfen, ob die Bremse noch weich, oder i.O. ist. Bei dieser Methode kann es allerding passieren, dass noch eine Luftblase im Bremszylinder (Bremszange)bleibt.

0
@syncopcgda

Und, wie auch CaptainSpoke bereits gewarnt hat, Bremsflüssigkeit löst den Lack an, so dass er sich kräuselt. Deshalb alles sauber abputzen und mit Wasser gründlich abspülen.

0

ist unsere nebenkostenabrechnung gerechtfertigt?

Hallo zusammen. Wohnsituation: 1. Zweifamilienhaus in dem der Vermieter nicht im Haus wohnt. 2. 4 Personenhaushalt im oberen Stockwerk seit 10 Jahren und unten meine Mutter seit 9 Jahren. 3. es waren jährlich Wartungsarbeiten am heizbrenner / Heizung ohne Reparatur oder einen Austausch von Zählern oder Rohren etc. durchgeführt

Zum Haus selber: es ist Baujahr 1962 und wird seit 1998 vermietet. Die Messuhren zum ermitteln des Öl Verbrauches für die Heizung wurden das letzte mal 1992 ausgetauscht ( sollten jedoch alle fünf Jahre gewechselt werden bzw. Die Batterien). Der Vermieter war sich dem im klaren.

Seit einigen Jahren habe ich immer mehr das Gefühl, dass unsere Nebenkostenabrechnung im Bezug auf die Heizkosten nicht stimmen. Die untere Wohnung wird voll geheizt wobei bei uns alle Heizkörper aus und kalt sind. Der Rücklauf unserer Heizung ist aber auch nicht heiß aber warm. Heute hat der Vermieter, wieder auf meinen Wunsch hin, einen Heizungsmonteur kommen lassen der die Heizung kontrollieren soll. Dieser hatte mir dann gesagt dass es eine sehr alte Verteilung ist und zwei Vermutungen ausgesprochen. Nr.1: die Beschilderung wurde vertauscht und wir haben somit die heizkosten der unteren Wohnung auf unserer Abrechnung stehen. denn wir haben selten geheizt was auch den geringen Verbrauch erklären würden den die untere Wohnung nun hat.

Nr.2: es muss eine neue Leitung ( rohre) gelegt werden dass oben nicht mitgezählt wird wenn unten geheizt wird. Was meint ihr? Was können wir nun tun und sind wir im Recht und können alte Abrechnungen geltend machen?

...zur Frage

Ersatz-Schwengelpumpe saugt kein Wasser / Wasser-Stau im Rohr!

Hallo! Ich habe mir Ende letztes Jahr einen Garten angelacht, in dem eine funktionierende Schwengelpumpe stand, mit der ich Wasser befördern konnte... Als ich nach längerer Zeit vor 2 Tagen in den Garten kam, musste ich feststellen, dass die Pumpe unten über Winter durchgerostet war und nicht mehr funktional. Im Baumarkt fand ich genau dasselbe Model für einen akzeptablen Preis: Schwengelpumpe mit Rundflansch, Art-Nr.: 9927940, von Meister Werkzeuge Wuppertal. Nun ist der Rundflansch unten festgerostet (habe Ihn selbst mit Gewalt/Öl/Hitze nicht lösen können), daher habe ich ihn einfach draufgelassen und den restlichen Teil der Pumpe ersetzt...

Es war leider keine Anleitung dabei, und weil die Pumpe trocken nicht funktioniert hat, dachte ich, ich gieß oben mal wasser rein... Habe es aber mit und ohne nasenstechventil probiert, anziehen ist so gut wie unmöglich, als würde irgend etwas in der Leitung stecken... Als ich die Pumpe dann wieder abgeschraubt habe, musste ich dann feststellen, dass sich das Rohr mit wasser gefüllt hat und dieses nun seit mehreren Stunden nicht abgelaufen ist. Kann mir jemand sagen, was da los ist? Hier noch ein Bild: https://dl.dropboxusercontent.com/u/17487592/schwengelpumpe_wasser.jpg

Das Nasenstechventil war übrigens bei der alten Pumpe nicht mit drin, dass habe ich im Keller gefunden, ist das nicht normalerweise immer in der Pumpe?

Ach ja und hätte ich im Winter irgendwas machen sollen, damit die Pumpe nicht durchrostet? Vielleicht irgendwie Wasser ablassen? dafür ist doch dieses Nasenstechventil oder? Aber weil das ja eh nicht drin war, denke ich, dass auch kein Wasser in der Pumpe war.

...zur Frage

Braucht man für eine Ausbildung als Cutter/Video Editor eine Hohen Abschluss

Hallo, Leute Ich habe mich leider auf dem Falschen weg konzentriert für mich gab es nie Leb dein Traum denn aus Angst zu versagen machte und lernte Ich eher eon Beruf das Ich garnicht mag doch Ich habe es durschgezogen mit null Leidenschaft aus Angst mein Traum Beruf wäre zu schwer für mich...

Ich habe nein gelernten Beruf abgebrochen das Ich so oder so in einem anderen Land machen musste.

Doch jetzt wohne Ich ihn Deutschland und habe mich dursch Nebenjobs dursch gearbeitet und gemerkt das Gastronomie auch nichts für mich ist gelernt hab Ich aber Sanitair doch der Job macht mur auch kein spaß bzw. ICH WAHR einfach schlecht in dem Beruf wie auch wenn Ich nu Interesse darran hatte.

Doch jemand sagte mir mal mach das was du kannst und auch leidenschaftlich magst...

Wie gesagt hab Ich mein Traum Beruf nur als Traum gelebt Video Editor oder Cutter zu werden denn das hab Ich auch fast mein Leben lang immer gemacht Privat zu Hause kenne mich schon sehr gut aus mit vielen Schnitt Programmen Spezialisiert aus "Sony Vegas"

Mir ist klar das ich noch sehr viel lernen muss das wahr auch der grund wieso Ich immer mir selbst gesagt hab das Ich mich zu dem Beruf nicht traue.

Doch dann hab Ich ne Firma gefunden die in meiner nähe ist und will sofort Morgen anrufen und nach ner Ausbildung fragen aber Ich habe oft gelesen das man zu diesem Beruf Studieren muss und auch nen hohen Abschluss haben muss nun sind meine Treume geplatzt?

Ich will das wirklich machen es ist mein hobby seit Ich 15 war und jetzt mit 20 fühl Ich mich so bald an der grenze das Ich endlich was finden muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?