Was mache ich bloss falsch an den schmarn?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Naja so allein vom Bild her würde ich raten, dass du die Pfanne viel zu heiß machst. So wird es unten ganz braun/schwarz und brennt an und oben ist es noch flüssig und wabbelig.

Versuch es mal auf halber Stufe und eventuell einen Deckel auflegen. Als Deckel kannst du in dem Fall auch einen großen Teller nehmen (solange er groß genug ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Oma hat auch nach Rezept gearbeitet und gebacken und keine fertige Tütenmischung gekauft. Ist übrigens auch viel preiswerter und du kannst mit Zucker sparsamer umgehen, weil in den Fertigpackungen meist viel zu viel Zucker enthalten ist.

Chefkoch hat da einige gute Rezepte auf Lager: http://www.chefkoch.de/rs/s0/Kaiserschmarren/Rezepte.html  einfach mal das eine oder andere Rezept ausprobieren :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
22.09.2016, 17:14

Die Oma hat dazu wahrscheinlich auch kein Rezept gebraucht.

0

In erster Linie würde ich kein Fertigprodukt benutzen... ein Kaiserschmarrn besteht aus Mehl, Milch, Ei, Rosinen, Zucker, etwas Salz... und dann benutze eine beschichtete Pfanne, in der der Schmarrn nicht anliegt. Schmelze Butter in der Pfanne, gebe braunen Zucker dazu und lass ihn vorsichtig schmelzen. Dann den Teig (der darf gut eine Stunde vorher gemacht sein) in die Pfanne und lass ihn gut 5 Minuten einfach liegen. Dann vorsichtig wenden und nochmals 5 Minuten backen lassen. Dann mit 2 Gabeln zerreißen und mit Zimt-Zucker abschmecken und mit Zwetschgenröster, Preisselbeeren oder Apfelmus servieren. Lass es Dir schmecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele dinge können dazu führen:
Zu heiße Pfanne
Zu früh rausgenommen
Falsches rezept
Fertigzeug. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Oma hat bestimmt kein Fertigprodukt benutzt.
Es ist doch nicht so schwierig aus Eiern, Milch und Mehl eine Kaiserschmarrn zu machen. Und bitte nimm Butter und keine Margarine!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Fertigprodukt verwendest musst du dich streng an die Packungsanweisung halten aber auch damit schmeckt der Kaiserschmarrn nicht wie selbst gemacht :-(

Mein Vorschlag: besorg dir ein tolles Rezept (von Tante, Mama, Oma, Nachbarin oder bei chefkoch.de) kauf frische und hochwertige Zutaten und geh sacht und mit viel Liebe mit den Zutaten um. Vielleicht kann dir auch jemand bei der Premiere zur Seite stehen und dir ein paar Tricks und Kniffe verraten.

Auch wenns beim ersten Mal nicht so gelingt wie du es dir wünscht, mit ein bisschen Übung und Routine schaffst du das.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier hast du ein Rezept zum Nachmachen:

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Oma hat ein Fertigpäckchen verwendet?????

Wohl kaum. Probiert mal mit einem einfachen Grundrezept  und nimm keine Rama(igitt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OnlineSurfer21
22.09.2016, 16:56

Hab rama genommen haha und meien oma hatte es damals auch mit der verpackung schön geschafft weiss aber nicht mehr wie sie es geschafft hatt wie sie noch lebte

0
Kommentar von OnlineSurfer21
22.09.2016, 16:57

Aber das macht nix oda wenn ich das jetzt esse so ?

0

nimm kein packerlzeug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?