was mache ich bei meinem ersten date der arzt, 33 und verheiratet ist?

11 Antworten

Sie sind dabei sich zu prostituieren oder/und eine junge Ehe zu zerstören! Ärzte in dem Alter sind übrigens regelmäßig arme Schlucker! Da dürfte Ihnen weder finanziell noch rein Gefühlsmäßig in den nächsten Jahren etwas entgegengebracht werden! Ich hoffe, dass Ihrem künftigen Gatten so etwas wie Sie selber erspart bleibt! Schalten Sie mal das Denken ein und erinnern Sie sich an die moralischen Werte, die es immer noch geben sollte, falls Ihnen so etwas in Ihrem Teeneverstand noch geblieben ist!

sorry aber hast du schon mal darüber nachgedacht,was du da eigendlich machst er ist verh. und will sich mit dir treffen er hat es darauf abgesehn mit dir s e x zu haben,und was ist mit seiner frau schon mal drüber nachgedacht wie es ihr gehen wird wenn sie das mit euch beiden raus bekommt mal erlich du solltest dich was scämen auch wenn der anfang von ihm kam oder bist du so abgebrüht das dir die ehe ansich so wenig bedeutet das du dich darauf einlässt wenn ja heirate nie

Wenn du nicht willst, dass man dich unglücklich macht, dann mach auch seine Frau nicht unglücklich. Mach also gar nichts mit ihm, bevor es keine klaren Verhältnisse gibt.

So schwer das sein mag: Lass es. Der Kerl ist verheiratet und will sich trotzdem mit dir treffen, obwohl ihr euch nicht mal richtig kennt? Und willst du jemandem, der es so leicht mit treue und Ehrlichkeit nimnmt? Ich rate dir wie alle anderen: Finger weg!

du solltest dich viel eher fragen ob du dich wirklich mit einem verheirateten mann einlassen möchtest, als zu überlegen welche aktivitäten bei einem ersten date passend wären!

ist das für dein gewissen ok? was erwartest du? etc.

Was möchtest Du wissen?