Was mach ich nur falsch (Liebe)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ach meine Liebe, mach dir einfach nicht allzu viele Gedanken. Genieß einfach den Moment mit ihm. Aber klar sei nicht zu naiv und hab nicht so viele Hoffnungen bzw. Erwartungen, nicht das du am Ende enttäuscht wirst.
Lern ihn erst mal besser kennen und schaut ob die Chemie passt, wenn es passt dann passt es, wenn nicht dann lass es sein. Lass alles langsam angehen und merke dir eins, überstürze nichts.

Ich wünsche euch trotzdem alles Gute! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo sonnenschein,

dein verhalten lässt zwei fragen aufkommen:

1. magst du ihn?

2. was möchtest du?

zu 1.: er ist dir anfangs nicht aufgefallen, aber sein ständiges bemühen um dich hat dich weichgeklopft, und deswegen bahnt sich jetzt etwas wie eine beziehung an.

ok, normalerweise haben beide interesse aneinander und wollen sich kennenlernen. dein zögern und deine vorsicht ist daher zu erklären, dass du eigentlich kein interesse an ihn hattest. und nun eingeknickt bist, weil er dich "vergöttert".

um ehrlich zu sein, bist du gerade nur in dieser lage, weil er dir unheimlich deinem ego schmeichelt. gefühle und dergleichen sind bei dir noch nicht wirklich vorhanden - und wenn gefühle nicht im spiel sind, dann müssen es andere motive sein. was also bei dir selbst der fall ist (mangelnde echte gefühle/ interesse/attraktivität), reflektierst du nun auf ihn und bist verunsichert.

2. bevor du nun dich und besonders ihn mit deinem vor- und zurücktanz unnötig weiter quälst, setze dich zuerst mit deinen gefühlen auseinander.

wenn du ihn nicht liebst und dich auch nicht für ihn so erwärmen kannst, wie er für dich, dann sei so fair und sage ihm die wahrheit, und mach schluss.

denn aus mitleid oder egoschmeichelei solltest du keine beziehung eingehen. denn es wird früher oder später nicht ausreichen, um eine intakte beziehung zu führen und ihr werdet euch gegensetig verletzen.

daher: sei ehrlich zu dir und zu ihm, und sei in deiner entscheidung auch konsequent.

lg, porre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lovelysunshine2
27.02.2017, 14:21

Ich bin mittlerweile sehr verliebt in ihn, das hast du falsch verstanden.

0

hallo meine liebe,

dieses gefühl kenne ich nur allzu gut. ich selbst hatte sehr oft selbstzweifel, von wegen dass ich zu oft niedergeschlagen/stimmungsschwankungen habe, nicht gut genug bin, vor allem konnte ich nicht daran glauben geliebt zu werden und angenommen so wie ich bin.
bin seit anfang diesen jahres eine frische beziehung eingegangen, wo ich mir anfangs unglaublich unsicher war. ich stellte mir ständig die fragen, die du dir stellst: meint er es wirklich erst? mag er wirklich NUR MICH? war für mich sehr schwer zu begreifen. als er mich fragte, ob ich seine freundin sein möchte, habe ich mir gedacht, ich lasse mich auf all das ein und wenn es klappt, dann habe ich mein glück gefunden und wenn nicht, dann werde ich jemand anderen finden.
nun, jetzt denke ich, dass es die beste entscheidung war, die ich treffen konnte und bin überglücklich! es lohnt sich, sich gehen zu lassen und auch die zweifel zuzulassen, aber sich trotzdem auch in seine unsicherheit reinstürzen zu lassen. wir sind mittlerweile erst kurze 2 monate zusammen, aber ich habe gemerkt, dass sich mein denken total gelegt hat. klar überströmen mich manchmal plötzlich trotzdem die gedanken, die ich vorher hatte. sind meine gefühle genug? wird er mich für immer lieben? bin ich nicht zu anstrengend? aber seitdem wir zusammen sind, fühle ich mich nach und nach besser und sicherer und man vertraut darin, dass er bleibt, auch wenn es schwierig wird, weil der mensch, der dich liebt, dir das auch zeigen kann!

ich wünsche dir viel erfolg, dass du deine zweifel gehen lassen kannst und dir dein leben total schön machst mit ihm!
ganz liebe grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Erwartungen sind zu hoch. Du kannst sie "runterschrauben", dann würden dich diese Fragen nicht beschäftigen. 

Wenn diese Person schreibt " Schwierig" sagt das etwas aus. Schwierige Menschen sind häufig kreative Menschen im Sinne von das sie durch eine Beziehung nicht eingeengt sein mögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenns schwer fällt,gkaub einfach mal an das gute in einem Menschen und versuch die Aufmerksamkeit zu genießen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?