Was mach ich falsch beim Joggen? Keine Luft, Sodbrennen keine 5 Minuten am stück

8 Antworten

Hallo! Du sollst am Anfang auch wie eine Schnecke joggen wenn es nicht anders geht - alles andere bringt die Zeit. Anfänger laufen fast immer zu schnell. Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Du mussst dich richtige Atmung finden, du kannst mal danach Googlen es gibt so ein paar Standard Regeln, ich hab z.B. meine eigene gefunden die mir sehr hilft lange durchzuhalten

Fang mal mit einem Anfänger-Programm an. Eine Minute Laufen (langsam!) - zwei Minuten Gehen - zwei Minuten Laufen... und dann im Wechsel so ähnlich weiter, dass du das Programm streßfrei absolvieren kannst.

Wenn du dieses Programm 3x je Woche für etwa 30 Minuten durchziehst und nach und nach den Laufanteil erhöhst, machst du rasend schnell konditionelle Fortschritte.

Du darfst allerdings nicht erwarten, dass das über Nacht geschieht. Damit du mehr Luft bekommst, muss sich dein Körper buchstäblich umbauen. Neue Leitungen legen, Herz vergrößern und so. Deine Ausdauer wird sich ganz sicher entwickeln, wenn du konsequent trainierst. Musst nach deinem anfänglichen Misserfolg also nicht glauben, dass du ungeeignet wärst.

Sodbrennen ist allerdings eine andere Geschichte. Sollte das nun immer auftreten, geht an einem Arzt nichts vorbei.

Danke, das mit dem "umbau" und "leitungen legen" hat es schön erklärt warum ich keine luft(puste) mehr hatte. Die Idee mit dem laufen, gehen, laufen ist auch gut!

0

Ist Joggen wirklich sinnlos?

Hallo zusammen.

Ich habe letztens von dieser Theorie gehört, dass Laufen bzw. Joggen völlig sinnlos oder sogar schädlich sein soll. Da hieß es, der Trainingserfolg, den man verspürt, ist nur auf das Nervensystem zurückzuführen und darauf, dass der Körper die Bewegungen effizienter durchführt. Die Muskeln und das Herz-Lungen-System seien völlig unbetroffen. Es wurde sogar gesagt, dass Laufen zu Muskelabbau führt.

Was haltet ihr davon? Ist das ernst zu nehmen oder wieder nur so eine Studie, die möglichst spektakulär sein und Presse machen will?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Länger beim joggen/laufen aushalten?

Im Sport Unterricht müssen wir runden um eine Fläche joggen die etwas größer als ein Volleyball feld ist. 10 Minuten müssen wir rennen, joggen was auch immer. 38 runden sind die Note 1. letztes mal hab ich nur 26 geschafft und ich hatte mega die Lungen schmerzen konnte kaum atmen und musste dolle husten. Habt ihr tipps wie ich das vermeide und mehr runden schaffe?

...zur Frage

Auf der Stelle laufen? Bringt das was fürs Abnehmen und die Ausdauer?

Hallo, ich wollte fragen ob auf der Stelle laufen genauso effektiv ist wie normales joggen. Es ist so, dass ich heute joggen gehen wollte, es aber regnet also bin ich einige Minuten auf der Stelle gelaufen. Lg Luisa

...zur Frage

Laufen bei der Kälte?Halsschmerzen?

Hallo :) Ich will über den Winter abnehmen und joggen gehen. Bei der Kälte Laufe ich aber keine 5 Minuten und ich kriege total Halsschmerzen. Mit einem dicken Schal kann und will man nicht laufen. Was mache ich falsch?

...zur Frage

Ist es ok, wenn ich mit 13 Jahren jeden Tag joggen gehe?

Hallo! :) Ich bin 13 Jahre alt, 1.65m groß und wiege um die 53Kg. Ich bin eigentlich eher ein gemütlicherer Typ mit wenig Kondition. Und da ich mich im Sportunterricht beim Laufen immer sehr schwer tue, habe ich beschlossen, meine Ausdauer etwas zu steigern.

 

Seit ein paar Tagen laufe ich jeden Tag 15 Minuten lang. Aber langsam! Ist das ok? Ich weiß nicht, wie weit die Strecke heute war, aber ich denke, ich könnte mein Tempo noch etwas steigern, weil das wirklich sehr langsam war. Es war auch eigentlich nicht sooo anstrengend, wie es in der Schule ist.


Würdet ihr an meiner Stelle mehr Ruhetage machen? Sonntags werde ich nicht joggen gehen. Wäre das denn zu viel?

 

Ich habe vor mein Tempo und die Zeit etwas zu steigern :) Habt ihr andere Tipps, damit ich mehr Kondition bekomme? Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?