Was mach ich denn jetzt, ich bin emotional total am Ende!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich will dir zuhören, weil jeder Mensch seine eigene Geschichte hat. Melde dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dir Hilfe suchen.  Zu einem Therapeuten oder Psychologen gehen.

Was deine Mutter betrifft.  Frag sie doch ob sie mit dir einen Kuchen für deinen Geburtstag backt. Und sag ihr dann das sie an dem Nachmittag sich frei nehmen soll.  (schlag ihr was vor was sie gern tut. ZB ein Buch lesen, spazieren gehen etc)  

Das du, weil du ja alt genug bist, den Rest allein machst. das der Kuchen ausreicht. Und sie sich wegen Geschenken nicht den Kopf machen soll. Da kann man ja einwas vorschlagen, was man sich wünscht und du ihr extra sagen das dieses eine Geschenk vollkommen ausreicht.  (natürlich sollte es nicht total teuer sein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amira7799
18.06.2016, 13:33

Wenn ich meine Mutter um irgendwas bitten würde, würde sie ausflippen. Und sowieso ist sie sauer, weil sie uns trotzdem da hat, obwohl wir eigendlich bei meinen Vater wären, der heute Weiterbildung hat.

Das mit dem Spaziergang und dem Lesen ist keine schlechte Idee, das Problem ist nur, dass Mama noch ganz viel machen muss (Steuererklärung, etwas für ihre Arbeit machen, einkaufenund einige andere Sachen), wenn ich ihr sagen würde, sie soll sich ausruhen, sagt sie mir wahrscheinlich, dass die anderen Dinge sich natürlich von selbst machen.

0

Tut mir leid das zu sagen, aber bei so einer Mutter hätte ich auch Depressionen... Vielleicht versuchst du trotzdem mal mit ihr ruhig und sachlich zu sprechen um ihr zu verdeutlichen, dass dich ihre Worte wirklich sehr verletzen und du somit eine schwache Resilienz hast... Vielleicht sagt sie die Dinge nur aus Stress, aber das sollte sie nicht... Wenn das nicht hilft, dann vertrau dich einem Psychologen an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amira7799
18.06.2016, 13:22

Also eigentlich ist meine Mama total lieb, aber sie ist auch viel gestresst und deswegen ist sie so. Sie steht auch immer sehr früh auf (um fünf oder so) und fährt dann zur Arbeit. Deswegen müssen mein großer Bruder und ich unsere Schwester morgens für den Kindergarten anziehen, Zähneputzen ,etc. Unser Vater holt sie von uns dann ab und bringt sie in den Kindergarten. Mama kommt manchmal auch erst umacht  nach Hause, dann holen wir unsere Schwester ab.

Ich glaube sie weiß, dass mich ihre Worte verletzen, sie denkt aber oft nicht nach, wenn sie so etwas sagt. Vermutlich tut es ihr jetzt schon wieder Leid. 

0
Kommentar von neeleKL
18.06.2016, 17:27

Das tut mir wirklich sehr leid...:( ist sie vielleicht in den Wechseljahren und deshalb unausgeglichen ? 😳 aber Versuch mal zu einem passendem Moment mit ihr ruhig zu sprechen ...

0

Am besten steckst du deine Kraft, die du benötigst um so lange Texte zu schreiben, in die Suche nach einem Psychotherapeuten/Psychologen.
Du hörst doch an als würdest du professionelle Hilfe benötigen. Vielleicht ja einfach nur jemand zum Reden - zum von der Seele reden.
Ich wünsche dir alles Gute, du schaffst das!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amira7799
18.06.2016, 20:52

Danke, mir ist aufgefallen das ich durchs Schreiben ein bisschen fröhlicher geworden bin

0
Kommentar von joellesta1
18.06.2016, 21:45

Vielleicht hilft es dann ja auch darüber zu reden. Muss ja auch keine Fachkraft sein. Kann ja auch ein Freund sein :)

0

Hast du schonmal mit deiner mama gesprochen? Also so richtig tiefgruendig?

Bist du bei einem psychologen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amira7799
18.06.2016, 13:09

Mit meiner Mutter habe ich schon häufig über ernsthaftes geredet, aber ich finde es blöd das ich ihr soviel sage, weil sie das in einem Streit immer gegen mich verwendet.

Über den Psychologen habe ich schon nachgedacht, aber ich möchte dem das nicht erzählen, vermutlich würde der sich über mich lustig machen.

Danke für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?