Was mach ich beim Formfehler beim Verwarnungsgeld?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest natürlich zahlen, was sonst?

Die Geschwindigkeitsüberschreitung selbst bestreitest Du offenbar nicht. Legst Du jetzt Einspruch ein dann wird der Bußgeldbescheid korrigiert und Du zahlst dementsprechend mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außerhalb geschlossener Ortschaften sieht der Tatbestandskatalog geringere Verwarnungsgelder vor (im Verwarnugsbereich geht es um 5.- EURO Unterschied, im Bußgeldbereich um 10.- EURO bis 25 km/h zu schnell). Ab 26 km/h zu schnell wird der Unterschied größer.

Außerdem Fahrverbot außerhalb ab 41 km/h zu schnell, innerorts jedoch ab 31 km/h.

Was ist jetzt für dich besser?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Widerspruch einlegen, mit der von dir angeführten Begründung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
22.06.2016, 13:32

Um dann den höheren Bußgeldregelsatz zu zahlen?

0

Was möchtest Du wissen?