was mach die Verkehrsaufsicht?

2 Antworten

Die Verkehrsaufsicht ist ein eingetragener Verein, der beratend weiterhilft und zwar Jedermann, der sich an sie wendet. Es handelt sich also nicht um eine staatliche Behörde, die hoheitlich tätig wird.

Wo bei "harmlosen" Unfall anhalten?

Bspw. fährt mir einer im Stau in Schrittgeschwindigkeit in einem Tunnel leicht hinten drauf. Nichts ernstes also.Was machen? Warnblinker rein und den ganzen Tunnel blockieren? Erstmal aussteigen und mit dem anderen absprechen ob man vielleicht etwas weiter abseits anhält?

Wie ist es bei vielbefahrenen Stadtstraßen? Wenn es bspw. in der mittleren Spur passiert, da den Anker ausfahren und die Straße blockieren?

Ich frage das, weil es einfach zum Kn ist, wenn die Leute wegen so einer dappigen Lappalie Staus von Kilometern Länge verursachen. Gibt es eine RIchtlinie die vorschreibt, dass man an Ort und Stelle bleiben muss (zwecks Beweissicherung) oder kann man da auch ein paar hundert Meter vor oder zurückfahren an eine Stelle bei der man nicht die gesamte Volkswirtschaft blockiert.

...zur Frage

Gibt es mehr Motorrad unfälle oder Auto unfälle?

Viele sagen das Motorrad fahren gefährlich sei aber es gibt doch jeden Tag mindestens genauso viele Auto unfälle.

...zur Frage

Unfall beim Wenden, welche strafe, nachschulung?

Also gestern wollte ich innerorts wenden, da war eine durchgezogene linie und beim links einschlagen ist dann ein motorradfahrer in mich reingekracht. Meine frage: was bekomme ich dafür, muss ich zum aufbauseminar und gibts da punkte? (Bin noch in der Probezeit?

...zur Frage

Passieren die meisten Unfälle auf dem Rückweg?

Bilde ich mir das nur ein oder passieren die meisten Unfälle auf dem Rückweg? Und warum?

...zur Frage

Fahrradunfall, wer muss bezahlen?

Mein 15 Jähriger Sohn hatte einen Fahrradunfall. Er ist bei strömendem Regen auf dem gegenüberliegenden Fußweg gefahren (Gegenverkehr) Ein Auto kam aus der Ausfahrt ohne langsam vorzufahren und mein Sohn ist gegen ihn gefahren. Wer muss Bezahlen? Und was zählt die Versicherung.

...zur Frage

Außendienst mit eigenem PKW - wie versichert?

Bin seit Kurzem als Angestellter im Außendienst tätig mit eigenem PKW. Abrechnung erfolgt nach km. (0,30 €/km) Wie sollte ich mich vertraglich absichern im Falle eines Unfalls? In der Fa. gibt es keine Erfahrungswerte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?