Was löst Schleim in der Lunge(besonders gut)?

7 Antworten

Ein Tee aus Spitzwegerich, Thymian, Süssholz und Anis kann helfen. Einzeln oder als Mischung, probier's mal aus, sollte aber, wie alle Naturheilmittel über längeren Zeitraum angewendet werden. Viel Trinken ist sowieso wichtig, da dadurch der Schleim ein wenig flüssiger gehalten wird. Inhalationen mit Meersalz können unterstützend helfen, ebenso wie häufigere Besuche von Salinen (gibt es in vielen Kurstädten).

Bin zwar etwas spät dran mit meiner Antwort, aber vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen noch, Also Schleim in der "Lunge", da würde ich mich immer auch zusätzlich von einem Kardiologen durchchecken lassen. Oberste Pflicht! Ich spreche (schreibe) aus eigener Erfahrung!

Mucosolvan, und bei Asthma am besten Spasmomucosolvan (verschreibungspflichtig).

Es gibt aber auch mehrere mechanische Methoden, die aber nur dann gut funktionieren, wenn der Körper genug Flüssigkeit bekommt, um den Schleim so gut er kann zu verflüssigen. Den Schleim hast Du übrigens in den Bronchien, und kaum in der Lunge.

Eine mechanische Methode, die jeder ohne weitere Hilfsmittel benutzen kann, ist folgende:

  1. Man atmet tief aus.
  2. Dann Mund zu und Nase fest zuhalten.
  3. Dann mit geschlossenen Lippen den Mund öffnen, also den Unterkiefer nach unten, aber die Lippen dicht zu lassen, dass der Unterdruck, der im Mund entsteht, noch mehr Luft aus den Lungen zieht.
  4. Diese Luft im Mund dann durch Schließen des Mundes (also zuklappen des Unterkiefers) durch die Lippen nach außen drücken.
  5. Diesen Vorgang wiederholen, aber ohne erneut einzuatmen!!!
  6. Solange wiederholen, bis man merkt, es kommt keine weitere Luft aus den Lungen. (das Ganze sieht dann bei mehrfacher Wiederholung so ähnlich aus, wie ein Fisch auf dem Trockenen.)
  7. Dann tief einatmen und Hustenreflex solange unterdrücken, bis man die Lunge so voll wie möglich gefüllt hat.
  8. Jetzt kräftig abhusten!!

Du wirst staunen, wie viel Schleim dabei raus kommt.

Grüße, Martin (Seit 50 Jahren Asthmatiker)

EDIT: Noch ein Tipp: Vor dem Schlafen gehen soviel rohen gehackten Knoblauch auf Butterbrot essen, wie von der Schärfe im Mund möglich. Das dünstet über Nacht in die Lunge und löst auch den Schleim.

Lunge pfeift bzw. hört sich komisch an?

Hatte vor ca 2 Wochen eine Erkältung bei der ich sehr viel Schleim in der Lunge hatte, den ih abhusten musste. Nun ist mir heute aber sehr aufgefallen, dass ich mich anhöre wie ein Hardcore-Raucher, wenn ich kräftig ausatme. Ich rauche nicht oft bzw. nur auf Partys. Hören kann man aber keinen Schleim beim Ausatmen (so wie man ihn bei einer Erkältung hören kann). Soll ich zum Arzt zwecks Asthma-Untersuchung gehen, oder kann ich irgendwas mit Hausmitteln gegen dieses quietschen/pfeifen machen?

...zur Frage

Spüre schleim in lungen, andauerndes husten um schleim zu lösen schweres tiefes einatmen durch mund

Ich bekomme manchmal schwer luft und muss tief durch den Mund einatmen aber meine lunge fühlt sich so verschleimt an und das jedoch sorgt dafür das ich fast pausenlos husten muss, mit jedem atmen höre und spüre ich den schleim in meiner lunge.. und nicht immer löst sich schleim beim husten.... zudem wird mein rachen raum dadurch immer wieder wund und schmerzt... das atmen macht müde aber ich kann nicht schlafen wegen dem husten... :(Hat jemand vllcht eine idde was das ist

Ich hatte aber auch schon einen schleim löser der aber nichts brachte und auf Allergien untersuchen lassen dabei stellte sich jedoch nichts heraus ich rauche auch njcht ich hab ein paar jahre den rauch von rauchern eingeatmet sehr oft bitte hilfe

...zur Frage

Gelber auswurf?oft auch kleine klumpen....was kann das sein?

bin erkaeltet, und spucke vor allem morgens nach dem aufstehen gelben schleim und kleine klumpen ins waschbecken...aber auch sonst fast immer..habe nur halsschmerzen aber keinen husten.. was kann das sein?? habe vor paar monaten mit dem rauchen aufgehoert???kommt das vllt davon??reinigt sich die lunge eventuell??

...zur Frage

Ist es eine Nasennebenhöhlenentzündung, was kann es sein?

Es macht mich total fertig ! (ich versuche Morgen zum Arzt zu gehen aber auf die Feiertage ist das schwieriger) Hallo ich bin 16 Jahre alt, zuvor war es eine Grippe mit einem Tag Fieber - danach dachte ich es würde besser werden, ich war aber dauerhaft angeschlagen (müde, konnte mal schlechter Hören und mir war immer wieder kalt). Es belastet mich unglaublich, mir ist immer noch oft kalt und ich habe zu nichts Lust und bin müde. Außerdem klinge ich total nasal obwohl ich gut durch die Nase atmen kann - trotzdem schnäuze ich aus einem gewissen Pflichtgefühl die Nase und es kommt auch ein durchsichtiger klebriger Schnupfen heraus. Ich muss immer wieder Husten und es kommt auch Schleim hoch (Schlafen ist so mega anstrengend)... Letztens kamen zweimal mit ein paar Stunden Abstand ein ungefähr (ja es ist eklig sry !) 2 cm langer und 1cm breiter gelber blutiger Schleimpfropfen aus meiner Nase ! Ist es vielleicht so, dass es eine feste Verstopfung in den Nebenhöhlen sitzt und der Schleim der abläuft eigentlich von meiner Nase kommt und vom Husten vor der Lunge gestoppt wird ?! Außerdem fühlt sich alles in meiner Stirngegend fest an (drückend). Aber der Schmerz fehlt ! (Außer manchmal ein kleiner stechender im Kopf) Außerdem kam bei der Nasenspülung letztens nichts raus... Sowas kann doch auch chronisch werden hab ich gelesen ? Jetzt hab ich Angst ... Bitte meldet Euch !!!

...zur Frage

Wie schädlich ist diese Art von Rauchen?

Also eine Freundin von mir hat in einem Zeitraum von 3 Monaten 11 Zigaretten geraucht. Momentan raucht sie alle 2 Wochen mal eine oder hatte sogar einen Monat keine Geraucht und hatt aber dafür am Anfang ich denke eine Woche lang jeden Tag eine also meine Frage ist wie schädlich ist das jetzt? Und bekommt sie dadurch schon Krebs? Und bei ihr hat sich etwas schleim im Hals angesammelt aber sie hustet nie das könnte doch durch die momentanige Kälte kommen oder?

...zur Frage

Was hilft bei Erkältung vermutlich?

Also folgendes hatte letztes woche ne Rachentzündung und habe jetzt irgend ne komische Erkältung leider habe schnupfen, verschleimten hals, kopfweh,und wenn ich was schlucke ne komischen geschmack im hals ka warum vhl.weil mein hals sehr verachleimt is? Aber was hilft dagegen? Könnt ihr mir da weiter helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?