Was liest man heute so an guter Literatur, wenn man in den 70er Jahren Jörg Fauser gut fand - gibt es sowas wie einen Nachfolger oder ist heute alles spießig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist nicht gesagt, dass man verpflichtet ist, Literatur der Gegenwart zu lesen, nur weil man In der Gegenwart lebt. Versuchs mal mit Heinz Strunk oder Charles Bukowski

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Langerlulatsch
05.04.2016, 22:53

Und schon steht Heinz Strunk auf meiner Wunschliste.

0
Kommentar von Flimmervielfalt
05.04.2016, 23:26

wunderbar. Danke für den stern

0

Sehe das auch so wie Flimmervielfalt. Ich studiere Germanistik und auch, wenn ich Jörg Fauser jetzt noch nicht kenne, gibt es so unglaublich viel, das man noch lesen kann UND AUCH SOLLTE!

Momentan wird aber Juli Zeh sehr gefeiert ;)

Ansonsten: Schau Druckfrisch mit Denis Scheck im ARD und hol dir doch dort Anregung..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Langerlulatsch
05.04.2016, 22:53

Danke für die guten Tipps.

1

Was möchtest Du wissen?