Was liebt ihr an euren Stuben Tigern und was nervt euch?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

"Meine beiden" (Kater und Katze) gehören eigentlich meinem Freund, aber die Fellnasen haben beschlossen, dass ich ihr Frauchen bin.  :D  

Das nervigste am Siamkater ist, dass er nachts immer kommt und schreit, just for fun - wer schon mal einen Siam schreien gehört hat, weiß, was das heißt.. Außerdem hat er im ganzen Haus Katzenklappen, aber wenn er nachts um 3 durchs Fenster möchte.. dann könnte man meinen, er stirbt tausend Tode, wenn er nicht sofort rein kann.  
Da hängt er sich zur Not auch mit den Krallen in die Jalousie und knallt die ans Fenster..  

Das Beste ist, dass er sehr anhänglich ist. Wenn ich im Bett liege, kommt er gleich und legt sich ganz nah zu mir, vor allem wenns mir schlecht geht. Wenn ich krank bin, kommt er und ist eigentlich den ganzen Tag bei mir, läuft mir nach etc.  

Die Katze hat eigentlich nichts wirklich Nerviges an sich, weil sie kaum da ist. Als junge Katze hatte sie eine unliebsame Begegnung mit einem "Menschen" - der hat ihr das Gesicht völlig zerstiefelt, der Kiefer hing gebrochen in Fetzen und die Beine waren gebrochen.   

Seit dem kam sie eigentlich nie mehr zu irgendeinem Menschen, hat sich nur versteckt und ist sofort weggerannt, wenn man kam. Seit einer Woche ungefähr schläft sie neben meinem Kopf auf meinem Bett. Das ist so toll, weil sie das eben nie konnte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabinalorena95
09.12.2015, 14:43

Die arme Katze:( wie kann ein Mensch nur sowas tun. Mit dem sollte man das gleiche anstellen.!

0
Kommentar von Xanna92
09.12.2015, 14:51

das hört sich toll an das mit der kleinen tut mir leid hoffen wir das es nun besser wird mein Kater ist der einzige Mann mit dem ich im arm einschlafe.

wenn er kommt gebe ich meine decke er geht darunter und kommt hoch legt sich mit auf mein Kissen und schläft in meinem arm ein JEDEN Abend seit ich ihn habe (ca 3 Jahre) und es stört mich nicht mit meinem Mann geht das nicht hehe konnte ich noch nie mit einem freund eng umschlungen einschlafen aber bei meinem Kater ist das natürlich anders :)

0

Ich liebe jede einzelne meiner 5 Senfkatzen, die bei mir sehr viele Freiheiten haben und Freigänger sind. Nerven können sie mich sehr wenig, denn eigentlich sind sie gut "erzogen", aber wo ich dann schon mal lauter werde, ist, wenn sie mir, meist morgens vor den Füssen rumhüpfen oder liegen und ich beim Fressen machen fast über die Viecher falle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser Kater kann so richtig unangenehm werden, wenn er Hunger hat - und den hat er andauernd, das ist abnormal.
Er sitzt dann immer am selben Platz in der Küche oder steht hinter den Beinen, dass ich schon mal drüber gefallen bin. Dann schreit bzw redet er mit mir so lange, bis er ein Leckerli bekommt. 
Falls er nichts bekommt, schmeißt er sich auf unsere Füße und beißt richtig fest in die Zehen. Bei meiner Mutter springt er gerne mal auf die Wade.

Wenn ich im Garten bin und er gerade in der Nähe, mach ich immer einen Spaziergang und er verfolgt mich.. meint ich seh ihn nicht, und springt mich dann an. Oder ich versteck mich vor ihm, wenn er abgelenkt ist, und dann weint er extrem laut... weil er mich nicht mehr sieht. Wenn ich dann hervor komme freut er sich wie verrückt.
Oder er klettert auf einen Baum - gaaaanz nach oben - und flennt dann wieder rum, weil er nicht runter kommt oder sich einfach extrem dämlich anstellt.

Wenn er kuscheln will, dann legt er sich meist so Richtung Gesicht, dass man zB nicht mehr von einem Film sieht.. oder er wandert von der einen Person zur anderen.. probiert, wie es sich liegt.. und klettert dann meist in den Hängesessel, wenn jemand drinnen ist. Da liegt er dann wie eine kleine Kugel zwischen den Beinen :)

Wie geschrieben, kann man mit ihm auch echt gut quatschen. Immer wenn ich mit ihm rede, gurrt er total süß zurück.. 

Und er liegt Schachteln in die er nicht reinpasst.. er probiert es trotzdem und das sieht dann richtig lustig aus.. und dann wird geschnurrt... er schnurrt eigentlich andauernd :D

Er kuschelt auch total gerne im Bett oder kommt mit, wenn man sich schlafen legt (oder schreit so lange vor der Tür bis man ihn rein lässt) um vier Uhr morgens muss er aber dann mal raus und dann geht das Geschreie wieder los.. steht man dann total fertig auf, düst er zur Futterschüssel... sieht das nicht drinnen ist.. geht zur Terassentür.. ich mach auf, er sieht raus.. dreht um und geht wieder ins Bett... DAS raubt einem den Nerv, aber er ist ja so knuffig.

Sein Bruder (wäre jetzt auch 2,5 Jahre) wurde leider vor einigen Monaten überfahren... der hatte aber die liebe Angewohnheit, dass er, wenn er bei mir im Bett geschlafen hat.. sich unter meinen Kopf gelegt und bis er eingeschlafen ist, an meinen Haaren genuckelt hat :) Und er hat immer gaaanz leise geschnarcht.
Er war das komplette Gegenteil, schüchtern, aber wenns um's spielen ging, dann Vollgas. 
Generell waren die Beiden sehr herzig miteinander.. gekuschelt, geputzt gespielt, gerauft... schade, dass er uns so bald genommen worden ist :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich an meinen Katzen Liebe ist ihre unaufgeregte entspannte Art. Ich mag ihr schnurren und ihre Eleganz.

Eine meiner Katzen begleitet mich oft wenn ich mit dem Hund raus gehe ohne Halsband und Leine. Das mag ich auch sehr.

Was ich an meinen Katzen gar nicht mag, ist wenn sie ihre Beute mit nach Hause bringen, ganz besonders wenn die Beute noch lebt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xanna92
10.12.2015, 08:08

hehe das ist auch was besonderes wenn sie beim spazieren gehen mit laufen finde ich hat meine alte katze auch gemacht über die weinberge mit laufen ne runde von ca 2H

jaa das mit der beute kann ich verstehen mein kater meinte mal als ich ca 15 jahre ca war er müsse mir ne Amsel ohne kopf ins bett legen. was  meinst wie schnell wach ich war :D

1

ich liebe es, dass meine 2 Perser bereits immer hören wenn ich nach Hause komme und jedes mal schon vor der Tür stehen und auf mich warten :) Ich bekomme nur manchmal meine Wut wenn sich die beiden nachts um 1 anfangen zu jagen auch wenn sie vllt nur spielen wollen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xanna92
09.12.2015, 14:52

hehe das kenne ich da stehen 4 Miezen im Flur und brüllen einen an als würden sie hallo sagen. das nachts ohhh jaa das kenne ich ich fühle mit dir :D

0

Ich liebe meine Katzen/Kater immer. Sie sind verschmust, verspielt aber wollen auch manchmal ihre Ruhe, wenn man das akzeptiert, ist alles gut. Sie kommen immer zu einem und verteilen sich auf dem ganzen Sofa (manchmal liegen sie zu zweit oder sogar zu dritt Auf einem) und leisten Gesellschaft, vor allem wenn man krank ist. Nimmt man den Kater hoch, pennt er sofort weg oder wenn man auf dem Sofa liegt kommt er, schleckt ein ab und schläft dann.
Nimmt man die jüngste Katze hoch, schreit sie, als würde man sie erwürgen und nötigen.
Sie bringen einen zum lachen weil sie so tollpatschig sind. Was mich persönlich nicht stört oder nervt, aber trotzdem manchmal anstrengend ist: meine jüngste Katze läuft vor einem und bleibt auf einmal stehen oder schmeißt sich hin, als hätte jemand sie erschossen. Da muss man dann aufpassen das man nicht auf sie tritt wenn man direkt hinter ihr ist. Dann schreit sie manchmal wie eine blöde wenn sie raus/rein will. Zusammen mit unserem Kater gibt das ein Konzert und die Nachbarn denken vermutlich, wir würden die Tierchen abschlachten.
Wenn die kleine rauswill und man macht die Tür auf, kommt sie wieder reingerannt, sobald es regnet oder schneit (könnte ja was schlimmes sein). Deshalb mach ich die Tür schon gar nicht zu weil ich weis, sie kommt in paar Sekunden wieder 😂 bei Regen ist es aber deutlich schlimmer😂😂😂
Wenn die andere Katze Hunger hat verfolgt sie dich die ganze Zeit auf Schritt und Tritt auser wenn man nach oben ins Zimmer geht, da bleibt sie vor lauter Faulheit unten stehen und miaut solang bis man wieder kommt, wenn sie dann noch nichts bekommen hat (und die hat wirklich jede halbe Stunde Hunger egal ob was im Napf ist oder nicht) beißt sie einem in den Fuß.

Wir quälen unsere Tiere auf keinster Weise falls das jemand denkt.
Die kleine schreit auch, wenn sie einfach da sitzt und Langeweile hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xanna92
09.12.2015, 15:07

uiii danke für die tolle Erzählung

hier denkt keiner über quälen also ich definitiv nicht weil so sieht es eins zu eins bei mir auch aus :D

 

ich sage immer zu freunden die keine Katze haben und alleine sind hol dir zwei Miezen dir ist nicht mehr langweilig und du kommst aus dem lachen nicht mehr raus.

 

mein dicker zb dem Letzt.... unser Wäschekorb steht neben einer Kommode die etwas höher is und der dicke springt eig immer auf den Wäschekorb und dann auf die Kommode.... letztens wollte er auf den Wäschekorb dieser war aber offen und leer und als er dann auf den Korb springen wollte sprang er ins leere :D :D :D man kann sich natürlich vorstellen wie schnell der aus dem Zimmer war xD xD jetzt bevor er hoch springt steht er erst mit den vorder Pfoten an den Korb und schaut ob er zu ist :D und springt erst dann :D

0
Kommentar von Sabinalorena95
09.12.2015, 15:12

Hahaha wie süß. Hab grad dazu ein Kopfkino, echt lustig.
Meine kleine ist gestern in einen kleinen Karton gehüpft, der etwas höher war. Dann hat sie mich vorwurfsvoll und verdutzt anschaut, wie sie denn jetzt da in den Karton war. Ich konnte nicht mehr vor lachen:D

0

Meine beiden Fellnasen spielen für ihr leben gern miteinander...und ich liebe es dabei zu zusehen...das ist besser als jeder Film...außerdem mag ich das die beiden sehr aufmerksam sind...so scheint es mir zumindest...ist man krank wird man den ganzen tag belagert...ist mein Neffe zu besuch...passen sie auf ihn auf...finde ich schön...was ich nicht so toll finde...wenn ich mich schlafen lege..scheint mein Kater zu denken das mein Kopf wohl frieren muss...und schwupps habe ich einen Kater"Helm" der die ganze Nacht hält...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xanna92
09.12.2015, 15:38

süüüüß :)

0

ich Liebe an meiner Katze, das sie manchmal ''Schmuse-anfälle'' bekommt und sie dann echt die ganze Zeit Schmust, Schnurrt und einen Abschleckt, da ist sie nicht mehr zu Bremsen :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xanna92
09.12.2015, 14:57

sehr geil hihi

0

Ich hab eine Thai Siam die ist fast ein Hund finde ich , wenn man sie ruft kommt sie wenn auf den Sessel klopft dann springt sie hoch!
Was ich mag das sie immer an mir hängt und nicht alleine schläft immer da ist und sehr fordert ist !
Was ich nicht mag das sie einen corona Virus hat und ihn nicht los krieg!
Ich liebe einfach die Rasse ist keine Katze die ganzen Tag sich nicht blicken nur um zu fressen ich liege im Bad sie liegt neben mir !
Sie ist einfach mein Baby nur leider nicht gesund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xanna92
09.12.2015, 16:12

ich kenne mich mit dem Virus leider nicht aus aber ich wünsche euch alles alles gute und wenn er behandelbar ist hoffe ich das er bald wieder weg geht!

0
Kommentar von elfriedeboe
09.12.2015, 19:05

Leider nein wirds ihr ganzes Leben haben aber kann wenigstens damit leben !

0
Kommentar von Princeperlamo
10.12.2015, 14:00

Hab ich auch zwei sogar :)

0

Ich habe seit fast 30 Jahren Katzen. Ich liebe alles an diesen Tieren, weil sie so schön eigensinnig und selbstständig sind. Nerven tun mich manchmal meine beiden Kater die Freigänger sind, wenn sie unbedingt zu einer bestimmten Zeit rauswollen. Ansonsten- Nur alles positiv. Genau deshalb habe ich ja auch schon so lange Katzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe an der Katze meines Onkels , dass sie immer mit jedem kuschelt !^^ was mich nervt , die will jede Sekunde gekuschelt werden , da kann ich nicht lernen oder sonst was machen bei meinem Onkel . Okay es war wegen ihrer Zukunft , gequält und vernachlässigt . Tierärzte Schätzen die hat ein Aufmerksamkeits Problem ://

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xanna92
09.12.2015, 15:11

mein kater hat bestimmt auch ADHS oder so :D so ein anhängliches ding hab ich noch nie gesehen ich freu mich immer wenn ich besuch bekomme da muss der dann her halten :D

0

Ich liebe dass meine jüngere Katze einfach immer schnurrt sogar wenn sie eine Spritze bekommt 😃und dass sie so kuschelbedürftig ist und es liebt getragen zu werden , was ich hasse ist dass sie immer meine Papiere zerfetzt -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xanna92
09.12.2015, 14:21

meine Katze hat die Papiere gefressen hört sich doch besser an als der Hund hat die Papiere gefressen :D :P

mein großer au wie ein Baby immer und überall dabei hehe

0
Kommentar von LukaUndShiba
09.12.2015, 15:33

Schnurren ist nicht immer nur ein positives Zeichen. Katzen schnurren auch wenn sie große Angst haben und sich bedroht fühlen. Damit wollen sie besänftigen. Und das wird es bei ner Spritze eher sein. 

0

Mein Kater ist eigentlich voll süß und lieb❤️ich liebe ihn wirklich über alles. Er kann so Mega lieb sein. Bloß beim kuscheln schnurrt er,fällt irgendwann um und beißt mich in die Hand,weil ich ja daran schuld bin,dass er umgefallen ist😂
Unten ein Bild,wo ich beim schlafen die ganze Zeit seine Pfote halten sollte. Sobald ich meine Hand weg ziehen wollte,hat er gekratzt und gejammert😂

Katziii  - (Tiere, Hund, Katzen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xanna92
10.12.2015, 08:10

tolles bild! Danke

0

Mich nervt, dass mein tauber Kater (siehe Profilbild) neuerdings wie ein Derwish auf den Besen, den Staubsauger und den Wisch Mob losgeht..

Und an meinem tauben Kater nervt mich, dass er jeden Tag der Woche morgens um halb fünf meint, er müsse mich wecken und was essen...

Aber ich liebe sie alle beide und möchte sie nicht missen:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xanna92
09.12.2015, 14:18

hehe süß das ist das tollste wenn man sie in einem Moment einfach nur packen könnte und im nächsten Moment in anschaut und denkt alles gut egal was du tust ich liebe dich :D hehe

0

Liebe alles am Kadi und mich nervt gar nix.☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ich auch toootal liebe ist er gibt immer Küsschen er stoßt mit dem Kopf dir entgegen und will Küsschen auf die Stirn *-*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Deiner Frage bin ich mir nun nicht so ganz sicher, ob Du nur Katzen meinst.

OK, ich fange mal mit meiner damaligen Katzendame an.

Ihren eigenen Kopf habe ich am meisten geliebt.

Nun zu meinem jetzigen Hund.

Seinen eigenen Kopf liebe ich am meisten.

Die Drohungen (ohne Ausführung): 

     Ich hau' Dich gleich!

     Du kommst gleich in den Topf!

Kennen/kannten beide.

Aber auch meinen Spruch:

     Du kannst gar nicht so schlimm sein, dass ich Dich nicht mehr lieb habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xanna92
09.12.2015, 15:40

Alles was fell hat und vier beine :D

 

dein Abschluss Spruch ist total toll und stimmt!

1

Ich liebe meine Katze Mina über alles!
Sie ist so kuschelig, verspielt und anhänglich.... Manchmal etwas zu sehr^^
Ich liebe es wenn sie neben meinen und meines Mannes kopf liegt im Bett und dann aufwacht und schmatzt, verpeilt schaut und sich wieder hinlegt!^^
Wofür ich sie grade jetzt erwürgen KÖNNTE, ich habe grade Plätzchen gebacken, und das ist jaa sooo interessant das Mina mitmachen will.
Der Teig ist durchgeknetet, der Tisch voll Mehl zum ausstanzen, ich drehe mich kurz um.... Mina sitzt auf dem tisch ihr hintern voll Mehl und mein Teig voll Pfoten abdrücken!!!!!

... Aber ich liebe sie, und nun auch den neuen Teig ohne katzenhaare...^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?