Was lernen die Kinder, wenn sie sich vor dem vorbereiten eines Essens die Hände waschen müssen?

9 Antworten

Sinn des Händewaschens ist eine gewisse Grundhygiene, die zur Gewohnheit werden sollte. Bei uns hieß es: "Nach dem Klo und vor dem Essen Händewaschen nicht vergessen!"

Da geht es nicht in erster Linie um die Bekämpfung bösartiger Bakterien, wie uns Sagrotan unablässig einzuhämmern versucht, sondern darum, dass der Dreck von den Fingern geht.

Durch ständiges Wiederholen des "Waschvorgangs" wird er sozusagen zum Automatismus, so dass sich selbst vom Schlammspielen verdreckte Kinder die Hände waschen, bevor sie ein Essen in die Hand nehmen.

Sie lernen sich die Hände zu waschen.

Natürlich wäre es hilfreich und zielführend, wenn Du ihnen erklärst warum sie es tun. Das kann man dann beim nächsten mal abfragen und wenn das Wissen noch da ist, haben sie das auch gelernt.

Aber das war eigentlich nicht Deine Frage, nicht wahr ?

Was möchtest Du wissen?