Was leistet ein ParkPilot?

4 Antworten

Es gibt tatsächlich Autos, die von innen betrachtet, komplett unübersichtlich gestaltet sind (z.B. wo endet die gekümmte, überlange Motorhaube eines Z4?), da ist PDC sehr hilfreich.

Desgleichen beim Rangieren auf engstem Raum (wenn die Kiste in eine Garage soll, die eigentlich zu knapp ist für´s Wohlbefinden).

Ich hatte eines von VW (nur akustisch), und jetzt eines von BMW (akustisch & optisch) und bin sehr zufrieden.

Und allen gehässigen Männersprüchen zum Trotz: ich KANN einparken, auch ohne das Ding!

Ich schenk Dir ein "r" ;-)

0
@Taraa

Danke! Die "gekümmte" Motorhaube fühlt sich gleich viel wohler!

0

Ja, ich kenne unterschiedliche Systeme. Hab´ sie früher für überflüssiges Gimmick gehalten, inzwischen sehe ich sie aber als durchaus sinnvoll an. Technisch funktioniert das über in die Stossstange eingelassene Sensoren, die ständig oder auf Knopfdruck die Abstände zu Gegenständen messen und dann optische (z.B. Mercedes, BMW) und / oder akustisch (VW) melden. Normalerweise erfolgt ab ca. 20 cm Abstand ein Dauerton / Anzeige des direkten Kontaktes, was ich persönlich als zu früh empfinde. Wenn eine Wahlmöglichkeit besteht, würde ich die optische Anzeige bevorzugen. Inzwischen gibt es die "Dinger" auch zum nachrüsten, inwieweit das funktioniert, kann ich nicht sagen. Von VW gibt es als weiteren Entwicklungsschritt auf der Basis der Park Distanz Messung jetzt auch eine halbautomatische Einparkhilfe, die allerdings nur in Parklücken hinein funktioniert, die kein mehrmaliges rangieren erfodern. Das soll aber bereits in der Entwicklung sein.

Das sind eingebaute Sensoren, welche Dich mit einem Ton darauf aufmerksam machen, dass Du dem Hindernis langsam nahe kommst. Kann doch manchmal recht nützlich sein, oder?

Führerscheinprüfung Einparken?

Hallo, ich habe in ein paar Tagen meine Führerscheinprüfung und bin schon sehr aufgeregt. Ich habe während der Fahrstunden keine Probleme mehr. Also mein Fahrlehrer sagt nur noch sehr sehr selten eine Kleinigkeit, welche ich noch verbessern kann.

In meiner letzten Fahrstunde hatte ich total Probleme mit dem Einparken, also es hat wirklich nicht gut funktioniert. (Seitlich-rechts-rückwärts) Ich weiß leider auch nicht was los war:(

Nun haben wir einen Tag vor der Prüfung noch eine Stunde ausgemacht, weil er das Parken nicht gut fand und er nochmal üben möchte, was ich auch sehr gut finde. Allerdings hab ich wegen der letzten Stunde jetzt so angst, dass das Einparken nun in der Prüfung auch nicht klappt. Die Stunden zuvor hat sonst auch immer alles gut funktioniert, deswegen bin ich jetzt so verunsichert.

Habt ihr vielleicht Erfahrung, wie das Einparken in der Prüfung abläuft? Ab wann kann die Prüfung zu Ende sein? Kann es auch vorkommen, dass man gar nicht einparken muss? :D

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie weise ich meinem nachbarn nach das er mein auto beim einparken anfährt?

An wen wende ich mich bitte hilft mir...

...zur Frage

Fördert das Lesen die Konzentration?

Ich möchte meine Konzentration verbessert. Ein Software namens Fresh Minder hilft mir einigermassen aber ist den Lesen auch gut für die Konzentration oder eher überflüssig?

...zur Frage

frauen die einparken

sagt mal, is das eig echt so, dass frauen soo viel schlechter sind im einparken als männer?? oder is das nur ein vorurteil?

jedes mal, wenn wir das in der klasse ansprechen bricht das reinste chaos aus und die jungs brüllen alle lauthals "jaaaaaaaaa! das stimmt 100%!" und die mädels so "neiiiiin!! gar nich wahr!!" und so weiter.....

was meint ihr?und stimmt bitte nich per zufallsprinzip aus, ja?! danke

...zur Frage

Warum darf man auf bestimmten Doppel/Duplex-Parkern (z.B. von Klaus) nur vorwärts einparken?

Einige Hersteller schreiben pauschal vor, dass nur vorwärts einparkt werden darf. Was ist der Grund dafür? Eine bestimmte Lastverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse kann es ja eigentlich nicht sein, die ist ja z.B. bei einem Sportwagen mit Heckmotor genau umgekehrt zu einem Fahrzeug mit Frontmotor.

...zur Frage

Ist Parken am Flughafen Tegel schwer?

hey leute, also vorab ich bin im augenblick eher noch ein bescheidener autofahrer, was aber an der mangelnden praxis liegt allerdings hab ich jetz das auto von einem bekannten der im urlaub ist soll ihn aber vom flughafen tegel abholen (die parkpreise sind nicht wichtig) nun meine frage ich meide prinzipiell parkhäuser also meine frage kann man da auch anders parken und wie ist der "Schwierigkeitsgrad" am flughafen tegel sind das mehr sone millimeterparkplätze und stets voll oder kann man da ruhig und gelassen einparken??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?