Was läuft mit mir falsch, wenn ich sterben will?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Okey... das Problem habe ich schon seit drei Jahren. Aber ich glaube das liegt daran weil mir eine wichtige Person genommen wurde...

Das hat nichts damit zu tun das du lesbisch bist (Ich bin Bi!) Viele sind lesbisch und haben nicht solche Gedanken!

Also ich war bei einem Arzt und er hat zu mir gesagt das ich schwere Depressionen habe (dazu gesagt ich habe ich geritzt)

Ich gehe jetzt auch zu einem Psychologen der mir echt weiter hilft...wenn irgendwas war, das dich bedrückt oder bedrückt hat wie zum Beispiel das Mobbing in der Schule, wäre es für dich empfehlendswert auch mal bei einem Psychologen vorbei zu schauen...

Hoffe es hilft dir weiter! LG Asuna3009


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sassi135
23.05.2016, 07:27

Bei mir war/ist genau das selbe. Aber seitdem ich zum Psychologen gehe geht es mir schon viel besser und ich habe nicht mehr so oft diese Gedanken sterben zu wollen. (Bin auch lesbisch, aber das hat wirklich nix damit zu tun)

0

Hallo!
Diese Melancholie mit Todessehnsucht ist nicht selten bei Jugendlichen. Vielleicht ist bei dir auch noch eine beginnende Depression dabei - das merkst du daran, dass du dich über gar nichts mehr freuen kannst - nicht mal über Schokolade... Ansonsten kommt bald der Frühling- da sollte es auch dir besser gehen. Lasse dich mal von einem Baby angrinsen oder nimm einen Hundewelpen in die Hand. Es gibt so viele Dinge - auch wenn es die kleinen sind - die das Lebenswert machen. Kopf hoch und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.Du hast Depressionen, zwar keine schlimmen, aber du hast Depressionen. Depressionen kann man auch bekommen wenn man ein perfektes Leben hat.

2. Lesbisch zu sein ist nicht schilmm, es ist menschlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein sehr deutliches Zeichen, dass du dein Leben ändern musst

etwas schwerwiegendes passt nicht, aber ist großteils nicht bewusst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du wirst auch irgendwann sterben...jeder wird irgendwann sterben...aber jeder kann die zeit ausnutzen die er hat...alles andere wäre verschwendung...denn eins ist sicher...es endet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht weiter weißt und eigentlich nicht sterben möchtest, dann geh doch mal zum Psychologen. Der kann dir bestimmt helfen. Sterben wirst du sowieso irgendwann und solange kannst du dein Leben doch noch genießen. Außerdem wären deine Freunde und deine Familie bestimmt schockiert wenn du auf einmal tot wärst. Beste Möglichkeit: Rede mit Vertrauenswürdigen Personen z.B.: Eltern oder Freunde oder geh zum Psychologen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?