was läuft mit der welt momentan falsch?

14 Antworten

Berlin:

Da ich den ganzen Abend den Fernseher nicht an hatte, bin ich jetzt erst durch deine Frage auf die schlimmen Ereignisse in Berlin mit bis jetzt 9 Toten aufmerksam geworden.
Es sieht wirklich nach einem Terroranschlag aus. Warten sollte man allerdings bis die näheren Einzelheiten bekannt sind und kein vorschnelles Urteil fällen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article160453857/9-Tote-in-Berlin-Was-wir-wissen-was-wir-nicht-wissen.html

Zürich:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/zuerich-drei-verletzte-bei-schiesserei-in-der-schweiz-a-1126627.html

Türkei (Ankara)

http://www.bild.de/politik/ausland/politik/politik-eilmeldung-russischer-botschafter-in-ankara-erschossen-49393686.bild.html

Ein bisschen viel für einen Tag und dennoch haben die drei schlimmen Vorfälle nicht direkt etwas miteinander zu tun.
Jeder Tote ist natürlich ein Toter zu viel.

 

 


 

Wenn man die gesamte Geschichte der Menschheit betrachtet, war es noch niemals wirklich friedlich auf Erden. Jetzt ist es halt mal wieder hier bei uns. Lange war es hier friedlich - immerhin 70 Jahre.

Die aktuellen Ereignisse schockieren mich nur im ersten Augenblick, weil ich keinerlei Möglichkeit habe, etwas zu ändern. Wir alle, die wir gerne friedlich leben würden, können eh nur hinnehmen, was in der Welt geschieht.

Meiner Meinung nach ist hier was manipuliert oder tatsächlich sogar geplant man kann es heutzutage nicht mehr wissen . 9.11 damals wurde gesagt das es geplant war um die Menschen mehr zu Kontrollieren und mehr Sicherheitsregeln durch zu führen und um Angst zu verbreiten es gibt das so ein Video wo Wissenschaftler und Spionage herausgefunden haben das Sprengstoff im 9.11 gefunden wurde und sie klagten sogar aber komischerweise war das die in den Medien zu sehen . Und so schaffen sie Hass das wollten sie erreichen das sie Menschen denken sie wären schuld dies das und rächen sich so damit und es geht immer so weiter Aleppo das dies kein Ende mehr .

Gehe bitte niemals wählen.

2

Welche Stadt ist lebenswerter: Zürich oder London?

Und zwar für einen Neuroschirurgen:

  • Gehalt in Zürich wäre über 400.000 CHF
  • Gehalt in London ca. 100.000 GBP

Welche Stadt ist lebenswerter? London würde eben kosmopolitisch und kulturell mehr bieten, aber das Gehalt ist in Zürich um ein vielfaches höher

...zur Frage

Hobby Rattenzucht Zürich

Hey Ich möchte mir für den Herbst drei Ratten von HR-ZH (http://www.hrz-zh.ch) zutun. Ich habe mich bereits über Ratten informiert. In einigen Seiten wurden Hobbyzuchten als grundsätzlich "nicht empfehlenswert" eingestuft. Die Seite macht auf mich aber einen seriösen Eindruck. Kennt jemand von euch HR-ZH? Hat jemand von euch Erfahrungen allgemein mit Hobbyzuchten? Woran erkenne ich eine seriöse Zucht?

Freue mich auf Antworten LesliesBee

...zur Frage

Sagt man in der Schweiz wirklich Penaltyschiessen statt Elfmeterschießen?

Ich lese manchmal Schweizer Nachrichten, und dann stoß ich auf den Begriff "Penaltyschiessen" in der NZZ, den ich zum 1. Mal gelesen habe. Sagt man in der Schweiz wirklich Penaltyschiessen, anstelle von Elfmeterschießen? Ich kann's ja verstehen, dass in der Schweiz auch schweizerdeutsche Ausdrücke verwendet werden, aber Penalty ist Englisch, wieso verwenden sie nicht den deutschen Begriff Elfmeterschießen?

https://www.nzz.ch/sport/fussball-wm-2018/russland-wirft-spanien-nach-penaltyschiessen-aus-dem-turnier-ld.1399670

...zur Frage

Wann war eigentlich der letzte Anschlag der PKK?

Zusammenfassung:

Die Türkei begründet die Offensive auf Afrin u.A. mit dem Terror der PKK - ich habe aber seit etwa einem Jahr nicht mehr mitbekommen dass die PKK einen Anschlag verübt habe und davon auch bei einer Recherche nichts gefunden. Weiß da jemand was anderes?

Langer Text:

Die Türkei begründet ihren Angriff auf die SDF in Afrin unter anderem damit, dass diese dort die Bevölkerung unterjochten, ethnische Säuberungen betrieben, die SDF von den YPG dominiert werden und die YPG ein Ableger der PKK sein, somit auch eine Terrororganisation, und dass es Angriffe auf die Türkei gegeben habe und man so dem Terror der PKK begegnen wolle. Allgemein wird ständig das Selbstverteidigungsrecht der Türkei herangezogen.

Ich halte die PKK in Übereinstimmung mit Deutschland, der EU und den USA ebenfalls für eine Terrorgruppe, deren Aktivitäten man Unterbinden sollte. Ich habe aber noch nicht davon gehört, dass die YPG erwiesenermaßen der PKK mit Waffen, Kämpfern oder Nachschub geholfen hätte. Klar haben die beiden eine ähnliche Ausrichtung und stammen von der selben Mutterpartei, aber identisch sind sie bei weitem nicht, weshalb ich nicht akzeptieren kann dass sie Terroristen sein sollen.

Dass die SDF in Afrin die Bevölkerung nicht unterjocht, sondern vor dem Bürgerkrieg beschützt haben und dort demokratische Strukturen etabliert haben, ist mir auch bekannt. Ethnische Säuberungen wurden 2016 in anderen Teilen Syriens Einheiten der YPG vorgeworfen, aber "nur" in kleinen Maßstäben und auch nicht wirklich erwiesen oder haben sich als Racheaktionen für die Unterstützung des IS herausgestellt (nicht dass ich es gutheiße - aber das macht es verständlicher). Seither habe ich nichts mehr davon mitbekommen.

Ich habe mitbekommen dass die YPG nach dem Start der Offensive und zwei Tagen Artilleriebeschuss türkische Städte beschossen haben - aber damit dann den Angriff zu begründen erscheint mir wie "seit 5:45 wird jetzt zurückgeschossen".

Die einzige Begründung für den Angriff, die ich nicht als heiße Luft erachte, ist also der Terror der PKK - aber wann war denn der letzte Anschlag der PKK oder ihrer Splittergruppen? ich hab da seit Monaten nichts mehr mitbekommen, andererseits berichten deutsche Medien vermutlich nicht ständig darüber.

...zur Frage

Ausbildung in Deutschland, danach arbeiten in der Schweiz (Notarfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellte)?

Ich will nächstes Jahr eine Ausbildung zur Notarfachangestellten machen und danach voraussichtlich in die Schweiz ziehen. Dort weißt der Beruf soweit ich weiß Rechtsanwaltsfachangestellte.. muss man dann eine Umschulung oder ähnliches machen? Oder funktioniert das gar nicht? Da die Gesetze usw ja etwas verschieden sind

...zur Frage

Lebenslanges Visum für Indien

Hallo. Ich stecke ganz schön in der Klemme. Folgendes, ich habe vor 4 Jahren die Schweizer Staatsbürgerschaft angenommen und meinen Status als indischen Staatsbürger abgelegt. Als ehemaliger ind. Staatsbürger habe ich einen Overseas Citizen Pass of India (OCI) erhalten. Und dazu einen Stempel der ind. Botschaft in meinen schweizer Pass. Das Problem ist folgendes. Letztes Jahr habe ich den biometrischen Pass bestellt und mein alter schweiz Pass mitsamt dem Stempel des Visums für das ganze Leben wurde vernichtet. Ich habe ein provisorisches Visum für 15 Tage erhalten. Jedoch brauche ich ein Visum für weitere 8 Tage. Wie kann ich weiter vorgehen? Ind. Botschaft hab ich schon kontaktiert

P.S bitte nur ernst gemeinte Ratschläge P.P.S vorzeitig abreisen möchte ich nicht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?