Was lässt sich für Festivals gut vegan vor kochen? Und wie kann ich dort Magarine kühl halten?

6 Antworten

Hi Kronos, wie wär`s mit Falafel-Döner mit Hummus - Dip ? Kannst du easy zubereiten, wenn die Grundmasse aus Kichererbsen vorbereitet ist - auch Gemüsecurries oder Rote-Linsen-Kokos-Curry gehen gut.Ansonsten kommen z. B. Gemüselasagne, Chili sin Carne oder Volognese - Soße zu Nudeln meist ebenso gut an.... Viel Spaß und Erfolg auf dem Festival :) LG, Sigi

Eine Kühlbox oder Kühltasche kann da helfen. Würde es nicht zu kompliziert machen und Sachen mitnehmen, die man auch ungekühlt essen kann. Couscous ist zum Beispiel auch eine sehr gute Sache. Hab auch ein Video gemacht, kannst du dir ja mal ansehen zwecks Inspirationen.

...Grundnahrungsmittel auf Festivals ist und bleibt die gute alte Dosenravioli :D :D

was du noch mitnehmen kannst sind zB klein geschnippeltes Gemüse und irgendwas zum dippen... kühlschranksachen haben da eher schlechte Chancen... außer halt die Kühlbox, aber ich glaub die macht auch kein komplettes Festival mit...

dankeschön :) aber weißt du auch was ich da für nen dipp nehmen kann? ich nehme sonst immer den Natur Joghurt von Alpro, der muss ja aber auch in Kühleschranck :/

0
@Kronos98

hmm... mir fällt grad nichts ein (sorry, hab Feierabend und da hab ich mein Gehirn aus XD XD )

aber sowas lässt sich ja googlen :D

ein tipp nebenbei: wenn du gute kochseiten suchst, dann schau mal auf chefkoch.de oder kuechengoetter.de, diese beiden sind meine zwei lieblingskochseiten :)

viel spaß!

0

Einfache vegane Rezepte.

Ich bin demnächst für eine Woche unterwegs, und wollte mal ausprobieren mich diese Woche mal nur vegan zu ernähren. Bis jetzt hab ich nur kein Fleisch gegessen, aber ich wollte mal gucken wie es auch ohne Milchprodukte und Eier geht. Da ich den großteil des Tages unterwegs und Abends warscheinlich kaputt sein werde, suche ich Rezepte die einfach sind, schnell gehn, und mit wenig Materialien zu kochen sind. Ich steh nicht auf diese ganzen Ersatzprodukte, wie Tofu, Soja und so nen Kram, aber ich LIEBE Gemüse. Also kurz: Ich suche einfache, abwechslungsreiche Gemüsegerichte. Danke schon mal im vorraus ;-)

...zur Frage

Tragen Veganer Kunstleder?

Weil es ist ja Kunst und nicht echt, also nicjt echt aus Tieren . Geht das

...zur Frage

An die Verganer: Werdet ihr im Winter noch krank und wurdet ihr es vor eurer Ernährungsumstellung?

Ich kenne einen Veganer der viel öfter und länger krank ist als ich und bin deshalb etwas enttäuscht, obwohl ich eigentlich anstrebe bald überwiegend Verganer zu werden (kein Dogmatiker)

...zur Frage

Vegan leben wenn die Familie nicht vegan ist?

Guten Morgen :) ich wohne noch bei meinen Eltern. Und habe mich in den letzten paar Monaten sehr mit dem Thema Vegane Ernährung auseinander gesetzt und ich muss ganz ehrlich sagen, dass mich das was ich gelernt habe, wirklich überzeugt hat. Ich fand auch dir Argumente sehr schlüssig. Nur, wie soll ich das anstellen, wenn meine Eltern und Geschwister weiterhin tierische Produkte konsumieren... ich darf auch nicht selber einkaufen oder für mich selbst kochen, weil meine Mutter will, dass alle was davon haben und sie mögen ja Fleisch und so....

Ich möchte hiermit keine Diskussion anzetteln, ob vegan gut oder schlecht ist, sondern nur um Tipps bitten.

...zur Frage

Von Vegan zurück auf Omnivor?

Hallo community,

Ich war die letzten 2 Monate komplett vegan. (Wurde vor zwei Monten von so einer Organisation in der Stadt angesprochen) Allerdings habe ich das alles nochmal überdacht und mich dazu entschlossen es nichtmehr weiter zu machen. (Hat viele Gründe die ich hier ungern nennen will) Habe gelesen, dass so ein Umstieg schwierig ist. Sollte ich jetzt trotzdem von heute auf morgen wieder ''normal'' essen oder es schrittweise ändern? (War vorher vegetarisch)

LG

Menaxx

...zur Frage

Gibt es eine Alternative zu Tofu oder Seitan?

Ich bin derzeit auf der Suche nach Tofu oder eben Seitan, beides ist wohl sehr schmackhaft und wandelbar aber diesmal kann ich je eine Sorte nicht benutzen.

Ich hab vor zu kochen und bei einem Gast besteht eine Glutenallergeie ein andere Gast veträgt Soja nicht.

Ich könnte natürlich zwei verschiede Varianten kochen oder eben die Sache einfach raus lassen, dass will ich aber nicht.

Kennt jemand noch eine ALternative zu dein beiden, wäre natürlich das beste wenn sie Soja und Gluten frei wäre ;) Wenn sie diese Kriterien nicht entspricht ist das weiter auch nicht schlimm, ich würde meinen Speißeplan auch gerne erweitern.

Sie soll natürlich vegan sein! Oder zuminest vegetarisch. Rezepte für "Frikadellen", Puffer oder ähnliches brauch ich nicht, davon hab ich mehr als genung, ist für das Rezept aber nicht zu verwenden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?