Was kriegt man für eine "Strafe", wenn man diesen Spruch wörtlich nimmt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist meiner Schwester passiert. Es war ein ziemlicher Schreck für sie, es ist ihr aber nichts passiert (unter ihr war Gras, und sie ist nicht sehr weit gefallen)

Das passiert eigentlich nur, wenn die Stricke schon ziemlich alt und morsch sind, normalerweise hält eine Schaukel selbst mehrere Personen auf einmal.

Selbst schuld ist man daran nicht. Wenn die Schaukel jemandem anderen gehört und man sich verletzt hat, kann man Schadenersatz wegen Körperverletzung vom Besitzer verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann nicht passieren. daher ist die "strafe", dass man mit dieser behauptung falsch liegt.

spätestens beim reissen des vorletzten strickes fällt man runter.

wenn der vorletzte strick reisst, hängt das schaukelbrett schlagartig senkrecht. da bleibt niemand drauf hocken.

die antwort ist auch mein ernst. probiers aus. du wirst feststellen, dass ich recht habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Strafe ist dann Sport machen dann reißt die Schaukel nie wieder 😄😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann war halt das Seil eben zu alt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage wird dir ggfs. dein Steißbein oder - je nach Höhe des Schwunges wenn die Schaukel in Betrieb ist - diverse andere Körperteile beantworten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CeliMaus
12.08.2016, 19:44

ja also ich mein jetzt eher was mit der schuakel passiert, nicht m,it mir xD

0

Dann fällst du auf den Boden;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CeliMaus
12.08.2016, 19:44

ja schon klar, aber ist das eine "Straftat", also muss man die Schaukel dann bezahlen? xD

0

Was möchtest Du wissen?