Was kostet wohl ein Taxi von Dortmund bis nach Paris?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

@wolf

natürlich, das macht jedes unternehmen. wenn du es früh genug ankündigst und für alle kosten aufkommst geht das.

also dortmund-paris sind knapp 600 km. d.h. ich würd mal mit benzinkosten von ca. 180 euro rechnen . dann ises ein zeitaufwand von reiner fahrtzeit + pausen von schätzungsweise 18 stunden, d.h. alles in allem würd ich mal tippen so zwischen 500 und 800 euro.

Dann ruf doch einfach den Sänger an. Ansonsten miss die Kilometer nach, die in den entsprechenden Ländern gefahren werden müssen, telefoniere mit den dortigen Taxiunternehmern und summiere die Summen.

Für solche Preise gibt es imer eine Verhandlungsbasis.wenn Du weisst, was der Überlandkilometer in Düsseldorf kostet, zuzuglich Einsteiggebühren und das ganze verdopplest, dann weisst den regulären Preis und kannst es abschätzen anhand der km von D-Mitte nach Paris-Mitte

Nö, es gibt nicht IMMER ne Verhandlungsbasis. Der Taxifahrer kann verlangen, daß die gültigen Preise, die seine jeweilige Kommune festgelegt hat, auch eingehalten werden. Es ist dir natürlich unbenommen, es dann bei einem andren Taxifahrer bzw. -unternehmer zu probieren, ob einer Nachlaß gibt. War selbst mal Fahrer und fuhr als Weitestes OF - Trier ganz normal via Taxameter.

0

Wenn ich Zeit hätte, würde ich Dir die Fahrt für die Hälfte anbieten und wir hätten beide was davon!

Ich will auch mit!Bitte,bitte.:-))

0
@krauthexe

An dieser Stelle müßten Wir das ungeheure Gespräch wirklich zensieren. Statt dessen bieten Wir Ihnen, verehrte Teilnehmer, eine Operette von...

0

@neurodoc: die Hälfte von WAS? Von 658 €? Dann legst Du drauf!

0

Dortmund Taxi eG hat seine Tarife auf seine Webseiten veröffentlich. Wenn man zwischen 6:00 und 22:00 fährt ergibt sich folgende Rechnung:

2,50 € Grundgebühr

1,45 € 1. Kilometer

1,15 € * 570 weitere Kilometer.

658,30 €

Du wirst dann die Rückfahrt ebenso bezahlen müssen also kämmen weitere 655,50 € hinzu. Das ergibt insgesamt 1313,80 €

Jetzt frag bloß nicht "Wie komme ich günstig nach Paris?"

Dieser Wert kommt mir am realistischsten vor. Wobei ich nicht weiss ob es dabei bleibt denn der Fahrer muss eine Pause machen bzw es muss ein zweiter Fahrer dazu.

0

Was schlaucht bitte an einer Fernfahrt. Gibt wohl kaum was entspannteres als Autobahn fahren.

Ja, aber nur wenn Du nicht müde und gelangweilt bist von den angeblich entspannten Autobahnfahrten ...

0

Hab nur grade das Lied gehört Mit dem Taxi nach Paris.

Lass mal Alle motzen.Ich würde das auch mal gern wissen und auch machen.:-)

0
@Tutnurgutes

Hexe, für dich wäre es sogar billiger; du könntest ja später zusteigen. Aber du hast doch deinen Besen, da brauchst du kein Taxi; oder ist er in der Inspektion?...ggg.

0

macht erstens kein taxi unternehmen und zweitens wie wärs mit zug und flugzeug

Langweilig,macht doch Jeder.

0

Natürlich: Würde jeder Taxi-Unternehmer gern machen.

0
@Knowledge

Auch so ein Irrtum: von wegen würde jeder gerne machen! Weißt Du wie so ne lange fahrt schlaucht? Und wenn das Geschäft zuhause gerade brummt hängst Du stundenlang auf der Autobahn und kannst keine neuen Fahrgäste bekommen! Nee, Fernfahrten hab ich nur dann gerne gemacht wenns zuhause eh tote Hose war. Der Neid der andren im Funk war mir dann gewiß, wenn ich sagen konnte: "Die 33 meldet sich ab nach Bruchsal." Meine zweitweiteste Fahrt an einem öden Mittwochabend.

0

Wenn Du zuviel Geld hast, dann probier es doch einfach aus. Was willst Du mit dieser Frage erreichen?

Da bis jetzt keine Antwort dabei war, ich glaube das dürfte bei ungefähr EUR 300,-- liegen.

das glaubst auch nur du! mit 300 Euro kommst du wohl nicht mal nach Hamburg

0
@Mismid

Niemand wollte wissen, was das nach Hamburg kostet, sondern nach Paris!

0

So lange Autos gibt es nicht.

Da hast Du wohl recht.

0

Was möchtest Du wissen?