Was kostet ein Fahrrad von der Tour de France?

6 Antworten

Die Räder kosten im Verkauf zwischen 6000 € (Canyon) und 10000 € (Pinarello, Cervelo). Die wenigsten Räder sind dabei Maßanfertigungen, da die meisten Räder in der Monocoque Bauweise angefertigt werden, d.h. für jede Rahmengröße und -geomterie müssen teure Formen angefertigt werden. Es gibt allerdings Fahrer, die tatsächlich einen einzigartigen Rahmen bekommen, der nicht von der Stange ist: Peter Sagan und Tom Boonen. Was bei anderen noch am ehesten gemacht wird, ist mehr Carbon zu verwenden, um mehr Steifigkeit zu erzeugen.

Mit sicherheit haben die einen Wert von mehreren tausend € und sie sind bestimmt nicht von der Stange ;) Wenn einer MotoGP guckt holt er sich ja auch kein MotoGP Bike ;) Wobei das ja fat noch möglkich ist ^^

Kommt auf das Fabrikat an. Einen fünfstelligen Betrag kann ein Profirennrad locker kosten. Das Team Sky der aktuell führenden Fahrer (Froome / Wiggins) fährt die Tour mit dem Pinarello Dogma 2. Allein der Rahmen der Rennmaschine kostet über 4000 EUR.

Das Pinarello Dogma 2 ist in ähnlicher Ausstattung wie die Teamräder von Sky für um die 9000,- EUR zu haben.

http://www.starcycles.de/Pinarello-Dogma-2-Super-Record-11s-Rennrad

Was möchtest Du wissen?