Was kostet mich mehr als 20Kg Gepäck?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du wirklich so viel Übergepäck hast, wirst du wahrscheinlich nicht ums bezahlen rumkommen. Kannst du nicht noch bisschen was zuhause lassen, bzw. es vielleicht ins Handgepäck machen? Ich kenne einige Leute, die auch mit 9 Kilo Übergepäck nichts zahlen mussten, aber 15 Kilo wird wohl kaum einer durchlassen. Ich habe immer so viel wie möglich ins Handgepäck genommen, das wurde bei mir dann nie näher kontrolliert. Schau auf der Internetseite deiner Fluggesellschaft, was das Übergepäck kosten würde und überleg, ob es vielleicht billiger wäre, dir einen Teil schicken zu lassen.

Außerdem hast du vielleicht noch ein anderes Problem: sind die 35 Kilo in einem einzigen Koffer? Es gibt ein Höchstgewicht für Koffer, da sie sonst zu schwer für die Kofferträger werden. Bin mir aber nicht mehr sicher, ob das bei 40kg, oder sogar bei weniger liegt.

das kommt daruf an bei welcher Fluggesellschaft du bist. Am besten schaust du auf der entsprechenden Internetseite nach. In Druchschnitt kostet Übergepäck pro kg ca. 8 Euro, als in deinem Fall müßtest du 120 Euro pro Strecke nachzahlen. Es kann aber auch einiges mehr sein, je nach Fluggesellschaft

wenn du mit Ryanair fliegen solltest hats du übrigens nur 15 Kg Freigepäck und 10kg fürs Handgepäck. Also würd ich versuchen noch was aus dem Koffer rauszunehmen und gegebenenfalls ins Handgepäck zu verlagern

0

Ich hatte bei der LTU 8kg Übergepäck und sollte dafür 32 Euro bezahlen.Als Begründung sagte man mir, dass mehr Gewicht auch einen höheren Kerosinverbrauch bedinge. Man bot mir dann die LTU-Card zum Jahrespreis von 25 Euro an.Schon das am Airport ausgefüllte Antragsformular berechtigte mich kostenlos 10kg Übergepäck, also 30 kg aufzugeben.Meines Erachtens alles Geldmacherei , denn ich wiege selbst 73kg und die 2 Passagiere neben mir wogen jeder ca. 95 bis 105 kg.Mein Handgepäck bestand aus einer etwas grösseren Fototasche, meine Sitznachbarn führten einen kleinen Trolli als Handgepäck mit, die sich kaum in die Ablagen verstauen ließen.Einfach toll, -die Erklärung mit dem höheren Kerosinverbrauch ! Was meinen Sie dazu ???

es ist aber tatsächlich so! Wie groß wäre der Aufschrei wenn am Flughafen noch jeder gewogen würde und dann der Flug pro Kilo Körpergewicht berechnet würde... ;-) ... dann kämen ja gleiche Rufe wegen Diskriminierung

0

kommt auf die Fluggesellschaft an Condor hatb 35 kg freigepäck, sonst kostet es bei allen Star Alliance Partner pro Kilo 10 EUr

Solltest Du Dich nicht von etwas Gepäck trennen können, hoffe ich inständig, daß Du nicht mit Ryanair fliegst. Dein 35Kg Koffer kostet dort dann einen Aufschlag von 160€! (Kein Scherz. 8€/Kilo mehr)

Was möchtest Du wissen?