Was kostet mich der Badumbau?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo wombat,

wie meine Vorschreiber schon gesagt haben und du auch schon aus eigener Erfahrung festgestellt hast, lassen sich die Kosten für einen Badumbau keinesfalls pauschal festlegen. Dafür spielen einfach zu viele Faktoren eine Rolle.

Die Vorarbeiten, die dein Expartner schon geleistet hat, sind zwar eine gute Voraussetzung, werden aber den Preis, den dir eine Fachfirma für die übrigen Arbeiten vorschlägt, nicht allzu stark senken.

Zwar ist die Größe des Bads nicht unerheblich, aber wie du schon sagtest, kann selbst ein relativ kleines Bad - je nach Wertigkeit der Ausstattung - genauso viel kosten wie ein größeres.

Sämtliche Sanitärobjekte sowie Badmöbel gibt es in den unterschiedlichsten Preisklassen - hier ist entscheidend, was dir gefällt und mit wie viel Komfort dein neues Badezimmer ausgestattet sein soll. Hinzu kommen, trotz geleisteter Vorarbeiten, die Fliesen- und Estrichbearbeitung sowie die Wandgestaltung. Das solltest du in deiner Preisvorstellung berücksichtigen. Allein mit dem installieren von Badewanne, WC und Waschtisch ist es eben doch noch nicht getan.

Letztendlich liegt es nun bei dir, dich zu entscheiden, ob du den Rest des Badezimmers jetzt auch noch in Eigenregie fertigstellen möchtest oder eben das Geld in eine Firma investierst.

Ich würde dir auch empfehlen, ein paar verschiedene Badausstellungen in deiner Umgebung zu besuchen, dich dort inspirieren, von den Mitarbeitern der entsprechenden Badbauunternehmen unverbindlich und fachlich beraten und dir ggf. einen Kostenvoranschlag unterbreiten zu lassen. Vielleicht ist ja hier die passende Ausstellung für dich dabei: https://www.heimwohl.de/badausstellung-finden

Praktisch sind Unternehmen, die alle Leistungen aus einer Hand anbieten - so könnte der Einbau von Tür und Fenster vermutlich gleich mit übernommen werden, da diese Unternehmen die verschiedensten Gewerke unter einem Dach vereinen. So bleiben dir Zeit und Stress erspart.

Viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

Kommentar von huste
04.03.2016, 04:29

Praktisch sind unternehmen schon, die alles aus einer Hand anbieten, bei Bädern funktioniert das auch, wenn die Firma Installateure, Fliesenleger und Elektriker hat. Die Fenster sollten die ABer nicht einbauen, da die Abdichtung der Fenster eine Angelegenheit für einen Fachbetrieb ist, gerade im Bad wo viel Feuchtigkeit auftritt.

Ach ja: bei 2,30 m Wandhöhe würde ich keine Halogenstrahler mehr in die Decke einbauen, sonst kann man keinen Pullover mehr über den Kopf ausziehen:-)

0

Das ist aber die unterste Grenze, die du annehmen musst, aber lasse dir eine KV machen von mehreren Firmen und nimm denn der dir zusagt

Habe 2 Angebote für mein neues Bad eingeholt.. auch 8m²...
Keine Badewanne, dafür große Dusche.

Einmal kamen 11.000€ raus und einmal 13.000€ - ohne Fliesenarbeiten...

Kommentar von wombat6
03.03.2016, 11:24

Ohne Fliesenarbeiten????

Aber dann musste ja alles neu gemacht werden, oder? Mit Abriss?

0

Da gibt es unglaubliche Unterschiede. Ich würde mich da vorher erst mal umschauen und vergleichen. Das lohnt sich

Wirst Dich wundern was es für Preisunterschiede geben kann, je nach Ausführung und Qualität der Armaturen usw. Hol Dir Angebote ein von mehreren Fachbetrieben in Deiner Nähe, lass Sie besichtigen und nenne Deine Vorstellungen und Wünsche!

Kommentar von wombat6
03.03.2016, 11:30

Ja das habe ich auch schon festgestellt. Und durch meinen Ex habe ich ja schon etwas rein schnuppern können.

Ich habe selbst gesehen, wie Bäder umgebaut wurden, welche kleiner wie meins waren, aber 20.000 Euro gekostet haben. Und dann wieder Bäder, die gleich groß waren, aber nur 6000 Euro gekostet  haben. Allerdings wurde das Bad dann komplett saniert. Also Abbrucharbeiten, neue Rohre und Leitungen verlegt, neue Heizung usw.

das alles brauche ich aber nicht. Ist alles neu und vorinstalliert. Praktisch kann ich jetzt schon eine Toilette montieren, das waschbecken aufhängen und die Badewann anschliessen.

0

ich würde sagen wenn du was billiges nimmst ca. 15.000 euro für alles

Wir haben zuhause eine Duschee inbauen lassen + neues Waschbecken und 2 kleine Schränke wir haben 10.000 gezahlt

Lass Dir einen kostenlosen Kostenvoranschlag machen von mindestens 2 Betrieben.

Was möchtest Du wissen?