Was kostet der Angelschein?

5 Antworten

In RPL hat mich die Ausbildung 128€ gekostet. Dazu brauchst du dann noch einen Gewässerschein. Und Dauer ... Hat bei mir einen Monat gedauert. Es gab jedes Wochenende einen Kurs. Insgesamt waren es 42 Stunden, von denen 35 Stunden Anwesenheitspflicht waren. Sonst kannst du bei der Prüfung nicht mitmachen. Es kostet dich ungefähr 180€ bis du angeln gehen darfst.

Also der Fischereischein kostet dich immer 165 €! Er dauert drei Monate, davon zwei Monate Lehrgang und einen Monat Pause vor der staatlichen Prüfung, am Ende des Lehrganges steht davor noch die Vorprüfung. In der Prüfung werden zu fünf Gebieten (Gewässerkunde, allgemeine Fischkunde, spezielle Fischkunde, Gesetzeskunde, Gerätekunde)jeweils zwölf Fragen abgefragt (Ankreuztest). Die Fragen mit Lösungen bekommst du davor in einem Heftchen ausgeteilt, der Haken daran ist nur das in dem Heftchen 600 Fragen stehen und du alle beantworten können musst, da du nicht weißt welche Fragen drankommen. Dann gibt es noch den Fischereierlaubnisschein den du dir, für verschiedene Zeitdauern ( ich würde dir 5-Jahresschein emfehlen, der 40 € kostet) in der Zuständigen Behörde oder im Fischereigeschäfft kaufen kannst. Angeln darfst du nur wenn du Mitglied oder Gast im Fischereiverein bist und angeln darfst du auch nur da wo der Bezirk deines Fischereivereines ist.

in Bayern hab ich 183,50 euro gezahlt für den kurs, Prüfung, und bücher und die ausbildung beginnt meistens in oktober-november und endet am ersten Samstag im März

Was möchtest Du wissen?