Was kostet heute eine Stunde professionelle Nachhilfe?

14 Antworten

Das hängt von den Problemen des Schülers und von der Qualifikation des Lehrers ab. Nicht nur die rein stoffliche, sondern vor allem die pädagigische Qualifikation ist entscheidend.Liegen beim Schüler lediglich Wissenslücken vor, so ist das einfacher zu beheben. Da sollte der Preis bei ausgebildeten Pädagogen bei 15 - 20 EURO liegen (ohne Fahrt- und Materialkosten). Liegen wirklich Verständnisprobleme (Lese-Rechtschreib-Schwäche, Zahlen-Mengenverständnis-Schwäche) vor, so dass Förderunterricht erteilt werden muss, sind bei entsprechender Qualifikation des Unterrichtenden 25 - 35 EURO pro DoStd nicht zu wenig. Sollte sich jemand über zu hohe Preise aufregen ? Selbsternannte Lerntherapeuten, LRS-Therapeuten mit Prüfungsnachweisen obskurer Institute, (es gibt keinen Titelschutz außer bei Physio- und Psychotherapeuten) verlangen zum Teil 80 EURO pro Sitzung (meist 90 Minuten). Für Einzelstunden in Hundeschulen werden meist ohne zu zögern 35 bis 40 EURO hingeblättert.

Ein geeigneter Nachhilfelehrer ist vielleicht auf den ersten Blick teurer. Vorteile sind: direkter Kontakt zu ihm, Einzelstunden, ganz individuele Betreuung, keine Vertragslaufzeiten, jederzeit kündbar. Nachhilfeinstitute erteilen weitgehend Gruppenunterricht, meist kein direkter Kontakt zum Lehrer, Leitung der Institute oft nicht pädagogisch vorgebildet, starke Qualitätsunterschiede selbst der Institute der gleichen Franchiseketten, wie z.B. SCHÜLERHILFE, STUDIENKREIS, LOS, feste Vertragslaufzeiten mit oft langen Kündigungsfristen.

Ich habe mich seit kurzem als Nachhilfelehrer Selbständig gemacht (www.nachhilfe-in-ludwigsburg.de). Bin selbst noch Student und habe auch schon in Studios gearbeitet.

Also ich kann dir immer nur empfehlen, einen Lehrer privat zu suchen, wiel die Studios nur nach Geld aus sind. Da hängt soviel Personal mit drin, welches noch bezahlt werden muss, und der Lehrer selbst bekommt nicht mal die Hälfte des Geldes, was die Schüler bezahlen. Da ist die Motivation gleich viel schlechter als bei einem privaten Lehrer.

Ich habe eine schlechte Note in Mathe , wie kann ich das ändern?

Hallo ich habe die letzte Mathe Arbeit total verhauen (6+) meine erste im Leben und das trotz Mathe Nachhilfe die die Woche 30€ kostet (mündlich 3). Naja es ist irgendwie so dass mein Nachhilfe Lehrer mir immer auch noch zusätzlich Sachen aus der Oberstufe bei bringen obwohl ich gerade mal in die 8. Klasse gehe .das verwirrt mich immer .So jetzt zu meinen Fragen : 1. Morgen ist meine letzte Mathe Stunde vor der Notenausgabe wie kann ich ihn überzeugen mir eine 3- zu geben und keine 4+ auf dem zeugnis ? 2.sollte ich mir eine andere mathenachhilfe suchen ? 3. wie kann ich das meiner Mutter schonend erzählen ?

...zur Frage

Was kostet eine Privatstunde? (Nachhilfe oder Sprachunterricht)

Hat jemand eine Erfahrung mit Privatstunden? Ich bin neu in diesem Bereich und möchte wissen, was kostet im allgemeinen eine Stunde? Wieviel habt ihr bezahlt? Was kostet wenn ihr regelmäßig zu einem Sprachlehrer geht? Jede Art von Erfahrungen sind willkommen. Danke

...zur Frage

was kostet ein Privatdetektiv - oder doch lieber privat wem engagieren?

Hallo zusammen

weis von euch wer wieviel ein Privatdetektiv ca kostet?

oder wäre es besser privat wen zu suchen der das machen würde? (Überführung von Verleumdungsperson)

was meint ihr?

...zur Frage

Nachhilfe geben - wie viel Geld kann ich verlangen?

Hallo,

ich gebe meiner kleinen Nachbarin Nachhilfe und weiß leider nicht wie viel ich verlangen kann, bzw. verlangen soll.

Sie ist 12 Jahre alt und geht zur Zeit in die 2. Klasse auf einer MIttelschule. Wir sind aus Österreich, falls nun was mit Unterschied zwischen Hauptschule, Realschule, etc kommen sollte. Wir haben hier nur Mittelschule und Gymnasium.

Ich habe ihr schonmal Nachhilfe gegeben, da war sie aber 9 Jahre und in der 4. Klasse Volksschule/Grundschule. Da habe ich 5 Euro bekommen, weil der Stoff ja auch nicht wirklich anspruchsvoll war.

Das Fach ist Mathe, falls das einen Unterschied machen sollte. Ich habe mir gedacht, dass ich 7 oder 8 Euro verlange, findet ihr das passt? Oder sollte ich mehr nehmen, oder weniger?

...zur Frage

ist 20 Euro zuviel für Nachhilfe pro Stunde?

ich möchte privat Nachhilfe geben, in den hauptfächern für grudnschüler und Anfang der Mittelschule. ich möchte zu Beginn zwanzig Euro verlangen und das auch als Ansporn nehmen, da ich ab einer bestimmten Anzahl dann auf 15 runtergehe, so spricht soch das vielleicht ein bisschen rum. ist das zuviel?

...zur Frage

Nachhilfe Rechnung zu teuer?

Hallo, ich habe bei einer Nachhilfe 2h und 10 min Unterricht für Physik gehabt, dabei wurde ich von einem Student unterrichtet... Nun verlangt die Nachhilfe, dass meine Mutter 48 Euro bezahlt. Im Internet habe ich gelesen, dass Nachhilfe bei einem Schüler um die 8-15 Euro pro Stunde kostet... Ist der Preis 48 Euro zurecht? Oder kann da was nicht stimmen, denn ich glaube, dass die Nachhilfe 20-30 min in meine eigendliche Zeit miteinberechnet hat.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?