Was kostet Fahrradbeleuchtung (vorne-hinten) mit LED-Leuchten mit Pufferakku, Doppelleitungen und Nabendynamo?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich fahre auch seit 5 Jahren ( ca. 4000 km im Jahr) mit einem Narbendynamo. Egal ob Sommer oder Winter, ob Regen, Schnee oder Sonnenschein. Bis jetzt hatte ich keine defekte Fahrradleuchte: Nur das Leuchtmittel (Glühbirne) habe ich 2 mal gewechselt. Ich würde immer wieder einen Narbendynamo kaufen!

Ohne Nabendynamo 40-100€ und mehr. Vom Nabendynamo würde ich abraten. Es gibt einen richtig guten Dynamo mit einem hohen Wirkungsgrad, soviel ich weiß, aus der Schweiz. Kostet etwas mehr, läuft aber wesentlich leichter!

Wieso würdest du vom Nabendynamo abraten? Und danke für deine Preisangabe! Seufz, ich suche einfach nur eine Lösung, wonach das Licht auch über viele Monate trotz Sonne, Schnee und Hagel leuchten bleibt (das ist mein Problem)

0
@Croonivistic

Warum keinen Nabendynamo, hab ich schon in der vorherigen Frage beantwortet.

Am wenigsten anfällig sind die einfachsten Leuchten ohne Elektronik, Akku etc. Wo nichts ist, kann nichts kaputtgehen.

Bei Akkuleuchten muß man sich etwas mit der Akkupflege auskennen, sonst verlieren die schnell an Kapazität.

Meine einfach Fahrradbeleuchtung funktioniert jetzt seit 4 Jahren einwandfrei.

0
@fourseasons

Meine einfache Fahhradbeleuchtung hat über viele Jahre nie lang funktioniert. Deshalb suche ich was anderes.

0

Halloooo, die laufen alle leicht,auch die billigsten. Ich konnte es auch nicht glauben ,stimmt aber.Probiers im Radlgeschäft aus!

0
@fender

Ja gerne, aber wich hätt halt gern Erfahrungsberichte, die mir sagen, dass die Dinger auch LANGE laufen. Bei mir (weiss immer noch nicht was für eine Sorte Licht ich habe) war's leider immer so, dass nach einer Kompletterneuerung samt Licht (und eben nun mit diesem Licht, das auch wenn man steht weiter leuchtet), das Licht doch schon wieder nach relativ kurzer Zeit vorne oder hinten nicht ging.

0
@fender

Aber nur, wenn du die Naturgesetze außer Kraft setzt. Bei einem Dynamo mit 25% Wirkungsgrad mußt du für 2,5Watt Leistung 10Watt treten, Bei 80% Wirkungsgrad nur gut drei Watt, den Unterschied merkst du schon ganz deutlich! Natürlich merkst du das nicht, wenn du im Radlgeschäft an den Dynamos im Leerlauf rumdrehst.

Außerdem bekommst du diesen guten Dynamo sicher nicht in jedem Laden,

0

Meines Wissens sind LED-Leuchten vorn am Rad noch nicht zugelassen oder habe ich da etwas verpasst?

Ich selber fahre seit 5 Jahren mit Nabendynamo und würde mir nie wieder einen anderen holen.

Es ist schrechlich zu lesen wie falsch hier doch der Nabendynamo dargestellt wird.

Bitte zuerst http://de.wikipedia.org/wiki/Nabendynamo lesen und dann weiterschreiben.

Ok, danke Boris! Werde mich danach erkundigen. In der tat war die Viehlaftigkeit der Antworten etwas schwer für mich zu entklauben. ;)

0

Was möchtest Du wissen?