Was kostet es wenn ich die Wasserqualität meines Trinkwassers überprüfen lassen möchte?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

chemische Analysen richten sich nach der Menge der Elemente (zB Kupfer, Blei, Arsen, Zink usw.) und nach dem Aufwand eine Preisübersicht gibt es hier:

http://www.aquaspender.de/analysen_chemisch.htm

Mikrobiologische Proben müssen innerhalb 24 Stunden im Labor sein. Die Preise variieren je nach Umfang zwischen 60 - 150 EUR. Da hier nur 1 Link pro Artikel möglich ist, kann ich leider nichts mehr verlinken.

Die Wasserwerke geben gerne Tipps und auch die Inhalte des örtlichen Wassers bekannt.

Die Probenentnahme ist der wichtigste Schritt im ganzen Verfahren. Fehler, die hier gemacht werden, können später nicht mehr korrigiert werden.

Billigtests aus Drogeriemärkten oder Apotheken ermöglichen meistens nur einen ganz kleinen Ausschnitt des möglichen Untersuchungsspektrums.

Bei den meisten Stadtwerken kann man heutzutage die Werte im Internet abrufen. Ansonsten hilft nur ein Telefonat.

Eine Überprüfung ist hier bei uns teilweise umsonst. Kommt auf den Grund der Untersuchung drauf an. Erkundige dich bei den zuständigen Stadtwerken.

Ich habe mir ein Untersuchungsbefund zur Untersuchung einer Wasserprobe in einer Apotheke machen lassen und 15 € bezahlt.

du rufst einfach bei deinem örtlichen Wasserwerk an und die müssen dir alle Daten geben, vom Härtegrad bis über die mineralischen Anteile und den Chlorgehalt.

Die Wasserqualität, welche Dir geliefert wird, müßte OK sein, da die Trinkwasserverordnung strenge Kriterien beinhaltet. Infos über Dein Trinkwasser bekommst Du bei den örtlichen Stadtwerken. Meißtens liegt mangelnde Wasserqualität an den veralteten Leitungen im Haus.

Schaue hier mal nach:

http://www.wer-weiss-was.de/theme93/article3327872.html

Dies ist ein umfangreicherer Thread zu diesem Thema.

Was möchtest Du wissen?