Was kostet es, einmal die Bremsbeläge hinten wechseln zu lassen wenn man sie selber schon gekauft hat, bei BMW und bei anderen Markenwerkstätten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Billigware wird keine Werkstatt einbauen. Es wird aus Haftungsgründen abgelehnt. Auch freie Werkstätten haben Bordcomputer in ihrem Bestand.

Viele Vetragswerkstätten weigern sich leider mitgebrachte Teile zu verbauen und wenn dann zu unverschämten Konditionen. Ich würde in dem Fall auch zu einer guten freien Werkstatt raten. Die Kosten muss man erfragen.

KingBlueMaster1 28.08.2015, 07:28

So ungefähr?

0
Spezialwidde 28.08.2015, 07:39
@KingBlueMaster1

Je nach Werkstatt und Lage haben die Stundensätze zwischen 70 und 100 Euro. Ich denk mal Bremsbeläge wechseln ohne Scheiben und Trommeln sollte in einer bis maximal anderthalb Stunden zu machen sein.

0

Eine Meisterwerkstatt darf schon von der Handwerkskammer her keine mitgebrachten Teile verbauen.

Egal was sie in die Rechnung schreiben, sie sind für die Teile und eventuelle Mängel am Material verantwortlich. Diese Verantwortung kann auch nicht weitergegeben werden und deswegen müssen sie das ablehnen und sollten das auch.

Gerade bei Bremsbelägen gibt es Unterschiede, leider sind einige Portale und Händler auf den Import von B-Ware spezialisiert. Mein Cousin hat mal für seinen Clio Brembo Beläge angeschleppt. Ich hab dann bei uns die gleichen bestellt und wir haben sie mal auf die Waage gelegt. 900 Gramm Unterschied, das sind rund 10% was meine mehr an Material hatten. Er hat ganz klar B-Ware gekauft welche zum Verkauf in den Ostblock Ländern bestimmt ist. Aber auf den Packungen steht halt das selbe drauf ...

Bei Bremsen und Fahrwerksteilen sollte und darf man nicht sparen. Es geht hier nicht nur um deine Sicherheit sondern auch die der anderen Verkehrsteilnehmern.

Also schick es zurück (Über 30 Euro Warenwert brauchst du dich nicht um Rücksendung zu kümmern und auch keine Kosten tragen - fernabnahmegesetz) und lass die Werkstatt deines Vertrauens das bestellen.

Also wenn du sie direkt bei den Herstellern wechseln lassen willst nehmen sie ein Schweinegeld, auch wenn du schon Material da hast! Die haben echt unverschämte Preise. Freie Werkstätten sind günstiger. Ich habe meine Bremsen bei nem Mechaniker gewechselt den ich auf Ebay Kleinanzeigen gefunden habe. Er wollte nur 50€. Stell mal ne Anzeige rein, dass du jemand suchst der dir deine Bremsen wechselt, glaub mir es werden sich viele aus deiner Umgebung melden, die es genau so gut wie Werkstätten machen für weitaus weniger Kohle.

KingBlueMaster1 28.08.2015, 07:23

Also von privaten Mechanikern möchte ich das nicht machen lassen. Ich möchte das bei Werkstätten machen lassen die zugriff auf den Bordcomputer haben (um die Meldungen verschwinden zu lassen) und damit das Fahrzeug schön scheckheftgepflegt bleibt :)

0
Lesse1982 28.08.2015, 07:38
@KingBlueMaster1

Okay war nur ein Tipp ;) Ich achte schon auf das Geld und Werkstätten sollen so wenig wie möglich von mein Vermögen sehen :D

0

Eine Markenwerkstatt wird Dir Deine mitgebrachten Bremsbeläge aus Haftungsgründen nicht einbauen.

Was möchtest Du wissen?