was kostet es die kammerweite eines Ponysattels beim Sattler ändern zu lassen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin mir zwar sicher, auf diese Frage schon geantwortet zu haben, dann aber eben nochmal: es KANN nicht bei jedem Sattel die Kammer verändert werden, besonders nicht bei Billigsätteln. Das würde nämlich bedeuten, der Sattler muss die vorderen Nähte öffnen, das Kopfeisen vom Sattelbaum lösen, ein weiteres einsetzen, dieses wieder am Sattelbaum befestigen, sämtliche Nähte wieder schliessen. Das geht bei Markensätteln wie Sommer, einigen Kieffer, Stübben und Passier. Bei den billigen Versandhaussätteln ist da schon Ende. Die Polsterung eines Sattels kann immer verändert werden. Wenn Du also einen Sattler hast und er für einen Noname überhaupt kommt (!) berechnet er Anfahrt, Anpassung (im besten Fall mit dem Reiter drauf und in der Bewegung), dann das Ändern und wieder bringen, erneutes Ausprobieren.... dürfte so ab 100 € aufwärts liegen. Daher: wenn schon preiswert, dann lieber einen Wintec als Einsteigermodell, da kann man die Kopfeisen selber tauschen.

Oiweh, das hängt wohl sehr vom Sattler ab. Die Frage ist auch, ob der Sattel überhaupt auswechselbare Kopfeisen hat. Ich würde mal einem Sattler den Sattel zeigen und unverbindlich ein Angebot machen lassen.

Was möchtest Du wissen?