Was kostet eine Überweisung nach England?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

du hast zwei Möglichkeiten:

Du kannst den Betrag in EUR überweisen und eine sogenannte SEPA-Überweisung ausfüllen. Das ganze kostet (zumindest bei den Banken und Sparkassen in meiner Region) genauso viel wie eine Inlandsüberweisung. Der Betrag geht in Euro von deinem Konto runter, wird dann von den Banken mit den aktuellen Kursen umgerechnet und geht dann beim Engländer in GBP aufs Konto drauf.

Wenn du das Geld allerdings als GBP überweisen willst, brauchst du weiterhin eine Auslandsüberweisung, die kostet (auch wieder auf meine Sparkasse bezogen) je nach Betrag eine Gebühr. Bei mir gehts bei 6€ los und steigert sich, bis letztendlich 1% der Überweisungssumme. Hier kannst du auch auswählen, wer die Gebühren bezhalt: alles du, alles der Empfänger, oder ihr splittet (die Gebühren deiner Bank zahlst du, die Gebühr der Empfängerbank übernimmt der Empfänger).

Viele Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?