Was kostet eine Sterilisation für den Mann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bin auf eine Seite hierzu gestoßen: http://www.mybody.de/sterilisation-kosten.html

Dort heißt es, die Kosten lägen zwischen 450 und 500 Euro (Vor- und Nachbehandlungen inkl.), die Behandlung wird nicht mehr von den Kassen übernommen.

Eigentlich sei es ein risikoarmer Eingriff, aber natürlich kann es auch hier zu Komplikationen kommen. Lies einfach mal nach, dann findest du bestimmt die Antworten auf deine Frage ;-)

Also wenn ich mir die Antworten hier so ansehe scheinen die Urologen eigene Preise zu haben! Bei uns ist das ein Einheitspreis, liegt bei ca. 350 Euro, aber der Urologe hat gesagt es kann billiger oder teurer werden je nach Nachbehandlung! Wie oft man zur kontrolle muß und ob es Komlikatiuonen gibt oder nicht! Aber die Lösung das Du Deinen Urologen vor Ort fragst ist wohl die beste!

Eine Sterilisation kostet um die 400 € und wird Ambulant durchgeführt.
.

Die Sterilisation des Mannes ist eine der sichersten Methoden zur Verhinderung einer ungewollten Schwangerschaft. Der Pearl Index, womit man die zuverlässigkeit der Verhütung misst, beträgt bei dieser Methode 0,1. Zum Vergleich hat die Pille einen Index von 0,1 - 0,9, Spirale 0,9 - 3 und Kondom 2 - 12.

ich meine mich zu erinnern, daß der pearl index aussagt wieviel prozent von ohne verhütungsmittel erfolgten schwangerschaften trotz dieses verhütungsmittels zustanden kommen.

kondom 2-12 ist echt erschreckend.

0
@Imbecillitas

Pearl Index = Gesamtzahl der Schwangerschaften * 12 durch Zahl der Frauen * Zahl der Anwendungsmonate * 100
Dann bekommst du das Ergebnis.
Der Pearl-Index gibt an, wieviele Schwangerschaften eintreten, wenn 100 sexuell aktive Frauen ein Jahr lang eine bestimmte Verhütungsmethode nutzen. Je niedriger der Pearl-Index ist, desto sicherer ist also die Methode.

0

Wenn der Urologe alles richtig macht, ist sie die sicherste Verhütungsmethode. Zu den Kosten wurde ja schon geantwortet.

Was möchtest Du wissen?