Was kostet eine Pferdehaftpflicht-Versicherung durchschnittlich und welche ist empfehlenswert?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

schwierig! meine kostet 140 euro pro jahr. habe mich vorher wirklich viel erkundigt und viieeel gelesen. erst mal ist ja wichtig, bis zu welcher summe die Versicherung zahlt (klar ergibt sich ein deutlicher unterschied beim beitrag, wenn der versicherer nur bis 3 mio zahlt, oder auch bis 10 mio). Dann schaut mal, was für leistungen inklusive sind. Turniere reiten: ja? dann wird es teuerer. (dann sind auch mehr impfungen nötig!) schafft ihr euch einen hengst an: versichert unbeding auch ungewollte bedeckung. Reiten ohne sattel/Trense: wollt ihr das auch abgesichert haben? Wie ist es mit einer Reitbeteiligung. Wenn die auch versichert sein soll (ist absolut empfehlenswert!), dann musst du schauen, welche versicherung das macht. Das tun nämlich nur wenige! fährst du das pferd in einem Anhänger? soll das dann versichert sein? machen auch nicht alle Versicherungen. Und nicht zu vergessen: Flurschäden, wenn das Pferd mal von der Weide ausbricht und dem nächsten Bauern den ganzen Acker verunstaltet. Schäden am Stall, falls dein Pferd den Stall auseinandernimmt. Ach so: wirst du das Pferd vor eine Kutsche spannen? Wenn ja, sollte auch das versichert sein, weil vielleicht nimmst du dann mal freunde mit in der Kutsche. Und dann wäre es gut, wenn die mitversichert sind, falls was passiert.... also schau dir die leistungen wirklich genau an. klar, du bekommst sicher eine versicherung für unter 80 euro pro jahr. aber leistet die dann auch das, was du brauchst?

Pro Pferd ca 80 - 90 € im Jahr. Welche Versicherung du nimmst ist ziemlich egal. Die Bedingungen sind alle gleich.

DerMakler 14.07.2011, 08:53

Alle gleich ?? Das ist leider nicht richtig ! HG DerMakler

0

preiswert geht es oft über einen verein,falls dabei mal nachfragen,oder über landw.haftpflicht

Es kommt darauf an welches Pferd, ob auch für Turniere oder rein privat und wie das im Pferdsportverein bzw. der Unterbringung fürs Pferd geregelt ist..Hierzu gibt nur eine Handvoll guter Versicherer ! Das erklärt ein Makler Ihrer Schwester ,denke ich mal ,am besten .Des weitern wird er Ihr einen Vergleich aller Gesellsschaften bieten können ! HG DerMakler

es gibt soooo viele verschiedene anbieter von pferdehaftpflichtversicherungen! meiner meinung nach sollte man nicht den niedrigsten preis nehmen den man findet, denn oft sind dort "Fallen" eingebaut! z.b. ist man beim reiten abgesichert, wenn das pferd einen zaun kaputt macht oder ähnliches auch. aber wenn ein kind auf die wiese rennt und demkind was passiert, sitzt man oft selber auf dem geld!

ich habe eine pferdehaftpflichtversicherung bei der LVM angeschlossen. dort ist wirklich alles drinnen! egal ob man mit oder ohne helm reitet, ob das pferd im stall was kaputt macht, beim ausritt oder sonst irgendwo. auch wenn jemand anderes reitet ist derjenige versichert und auch wenn kinder auf die wiese rennen und irgendwas passier.

sie kostet ca. 120 euro im monat. kommt drauf an auf wie viele millionen man versichern will ;) Hoffe ich konnte weiterhelfen :)

du solltest, wie bei allen Versicherungen, dir Angebote einholen. Wenn du jährlich zahlst dann wird es billiger als bei monatlicher Zahlung!

Eine Pferdeversicherung für ein einziges Pferd mit Selbstbeteiligung gibt es ab 64,45 € im Jahr. Ohne Selbstbeteiligung ab 76,94 €.

Gruß Tobias

Was möchtest Du wissen?