was kostet eine hypnose

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da Hypnose inzwischen eine anerkannte psychotherapeutische Methode ist, zahlt die Kasse, wenn die Hypnose bei einem zugelassenen Psychologen durchgeführt wird UND wenn deine Diagnose diese Methode indiziert. Am besten, beim Psychologen nachfragen. Ansonsten schwanken die Preise zwischen 60 und 120 Euro je Stunde. Meist arbeiten Hypnosetherapeuten mit dir nicht so oft wie Psychotherapeuten etwa mit Psychoanalyse. Mit Hypnose reichen meist 3 bis 4 Sitzungen aus, um doch merkliche Verbesserungen herbeizuführen. 

Hi, Jesica,  HypnoselHvV, hat dir schon das Wichtigste gesagt.

Vor allem ist inzwischen  völlig klar, dass die Hypnose meistens eine Kurzzeit-Anwendung ist !

In meines Praxis verbinde ich die hypnose mit Coaching. Das bedeutet etwa folgenden Ablauf:

Erster Termin: Dauer etwa zwei Stunden, evt. auch etwas länger. Thema: Genaue Besprechung der Probleme. Danach eine erste Hypnose. Preis: 80.- Euro.

Zweiter Termin nach frühestens einer Woche: Oft jetzt schon Verbesserung der Probleme !

Auch hier gebe ich meinen Klienten viel Zeit zur Besprechung : ca. 70 Minuten 75 Euro.

Manchmal wünschen dann die Klienten richtig viel Zeit - bis zu 2 1/2 Stunden - und dann einigen wir uns über den Preis. (z.B.  ab 100 Euro ).

In meiner Praxis kann man nicht die Krankenkasse beanspruchen.

Aber klar ist, dass die Hypnose schnell helfen kann - und das empfinden die Klienten natürlich als sehr großartig.

Wenn du willst: schau mal hier: www.finzerconsult.de

Dir alles Liebe !

Es gibt inzwischen SEHR gute Hypnose-CDs ! Ist wesentlich billiger - und man landet nicht unbedingt bei jemand, der das vielleicht auch missbrauchen kann.

Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit Hypnose-CDs von Werner Eberwein, Lutz Mehlhorn und Dieter Eisfeld gemacht. Die kann man ideal mittags oder vor dem Einschlafen hören.

Findest Du z.B. bei Amazon, wenn Du dort die Namen eingibst und das Stichwort Hypnose-CD.

Wenn Du Therapie brauchen solltest, dann ist es sicher besser zu einem Psychiater zu gehen, den die Kasse zahlt und der auch zusätzlich Medikamente verschreiben kann. Von "Coach" u.ä. würde ich eher abraten... höchstens notfalls wenn die anderen Wege nicht zum Erfolg führen.

Hallo Jesika,

es kommt darauf an wie viel Erfahrung der HypnotiseurIn hat, welche Ausbildungen er hat, in welcher Region er arbeitet und wie ausgelastet er ist. Letztendlich Angebot und Nachfrage. Und zu aller letzt, was ist es dir wert. Aus meiner Sicht ist ein Preis zwischen 60 und 100 €/Std im Rahmen.

Grundsätzlich solltest du aufpassen, wenn dir irgend  etwas versprochen wird. Es gibt keine Erfolgsgarantie, auch wenn schon vielen Menschen geholfen wurde. Denn der Erolg ist immer von dir abhängig - und ein guter HypnoitiseurIn ( einer der zu dir passt ) kann dich besser für deinen Erfolg unterstützen. Entscheide nach der ersten Sitzung, nach deinem Bauchgefühl, ob du weiter machen willst.

Liebe Grüße

mit 2 - 300€ ist zu rechnen

welche krankheit, und was hilft dir da eine hypnose? - frag deinen Arzt!

Was möchtest Du wissen?