Was kostet ein Urlaub in Stockholm / Schweden als Selbstversorger im Ferienhaus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Lebensmittelkosten in Schweden sind etwa entsprechend insgesamt gesehen. Einiges wie zB. Obst ist teurer, dafür anderes preiswerter. Es gilt wie überall die Augen auf zu Halten und vergleichen. Günstig essen gehen ist in vielen Lokalen möglich, dafür nimmt man ein "Dagens rätt" - bedeutet Gericht des Tages. Beinhaltet auch Brot, Butter, Getränk und oft auch Kaffee. Jeden Montag steht in der Tageszeitung welche Lokale dieses Dagens rätt anbietet und der Speiseplan der ganzen Woche ist aufgeführt. In vielen Cafés (heißen dort Konditorie) kann die Tasse mehrmals gefüllt werden. Dann steht die Kaffeekanne auf eine Warmhalteplatte und an der Wand, an der Kasse oder in der Nähe der Platte angeschlagen "Påtår ingår". Niemals ein so genanntes Turistmeny nehmen, ist zu teuer.

Vor einigen Jahren war ich auch mal mit Freunden dort. Wir haben uns über http://www.schwedenprivat.com ein Gruppenhaus gemietet, damit kommt man definitiv am Günstigsten weg. Die Unterhaltskosten, sprich Lebensmittel etc. waren damals dann auch moderat, ich würde sagen 70 € / Person die Woche. Auch wenn man mal abends Essen gehen möchte kann man viel sparen, wenn man abseits der bekannten Touristenplätze (z.B. manche Gaststätten direkt in Stockholm City) ein Restaurant aufsucht. Unternehmungen wie bespw. eine Bootsfahrt gehen aber richtig ins Geld, da kennen die Schweden nichts. Aber ich denke, wenn man durch eine günstige Unterkunft und wenig sonstigen Kosten spart kann man sich auch locker die ein oder andere Freizeitaktivität leisten. Ich kam damals auch mit einem schmalen Budget auf meine Kosten.

Wir hatten uns ein Ferienhaus im Umland von Stockholm gemietet und sind dann immer mit dem Auto in die Stadt gefahren. Durch das Einkaufen im Supermarkt konnte man so erheblich Geld sparen als Selbstversorger, es gibt sogar einzelne Geschäfte, wo man ein Schnäppchen machen kann.

Am besten möglicht viel vom hiesigen Aldi mitnehmen! Besonders Fleisch-Konserven, Wurst, Käse und Alkoholisches.

Hej hej!

Einige Lebensmittelpreise findest du hier: http://www.besucherguide-schweden.de/html/lebensmittelpreise.php

LG Andreas

Was möchtest Du wissen?