Was kostet ein Telefonanschluss legen zu lassen?

4 Antworten

Das wird in Monteureinheiten berechnet. Eine Einheit kostet ca. 49 Euro, zusätzlich Materialkosten. Bei größeren Arbeiten muß man zwei bis drei Einheiten rechnen. Stand vom April 2007.

Vlt. kommt es günstiger, die Leitung von Wohnung bis Anschlusskasten, falls erforderlich, von einem Elektriker legen zu lassen und die Telekom nur noch den Hausanschluss mit der Leitung zur Wohnung verbinden zu lassen.

Wenn du außen am Haus einen Anschlusskasten hast, gibt es mit Sicherheit in der Wohnung auch einen Anschluß. Der wird aber manchmal vom Vormieter (oder jemand anderer) einfach abgebaut und zutapeziert. Wenn er sich nicht finden läßt, muß ein neues Kabel gelegt werden. Meine Firma verlangt 37,50 je Stunde plus Material, das ist aber regional unterschiedlich.
Gruß DER ELEKTRIKER

Frag' doch erstmal bei der Telekom nach, ob unter dieser Adresse ein Anschluss (nicht der Kunde, sondern die technischen Möglichkeiten) registriert ist. Wenn Du schon Leitungen am Haus siehst, ist die Buchse vielleicht bloß irgendwo zugekleistert worden und kann reaktiviert werden. Telekom muss ja wissen, ob da schon was gelegt worden ist.

Genauso würde ich es auch machen. Und den Vormieter oder Vermieter auch noch mal fragen, wo denn die Dose liegen könnte, wenn...

0
@mitra54

Danke sehr. Leider gibts keinen Vermieter da ich ein Haus gekauft habe und die vorherigen Besitzer verstorben sind. Aber ich werde mal zur Auskunftseinholung die Telekom nach Anschlüssen im Haus fragen. Zu mindestens schon mal gut, dass das mit 100€ je lfd. meter nicht so stimmt.

0

Was möchtest Du wissen?