was kostet ein schüleraustausch in die USA?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, ich habe vor 4 Jahren ein Austuaschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Also wenn du in die USA willst musst du mindestens ein halbes Jahr gehen, alles darunter wird von keiner Organisation angeboten. Ein halbes Jahr kostet bei CAP 6300 Euro, ein ganzes Jahr kostet bei ihnen 6900 Euro. Das ist wirklich das günstigste Angebot was es zurzeit gibt. Und ein Jahr ist nicht viel teurer als ein halbes du kannst aber dafür 5 Monate länger bleiben.

Ich war selbst nur ein halbes Jahr und bereue es bis heute sehr. Wenn ich mich nochmal entscheiden könnte, würde ich sofort ein Jahr gehen.

Schau auch noch bei AFIS, AFS, YFU, Xplore und iSt vorbei. Das sind auch ganz tolle Organisationen.

Ich würde mal mit deinen Eltern und deiner Oma einen Art Kostenplan erstellen. Also wo ihr aufschreib wie viel es kostet, rechnet da aber noch ca. 500 Euro drauf, für Visum, Arzt und Anreise zu den Vorbeireitungstreffen.

Dann schreibt ihr auf wie viel Geld deine Eltern dir bezahlen könnten und wie viel deine Oma zahlen kann. Es sind ja noch ca. 2 Jahre bis du gehen kannst, also könnt ihr alle da noch versuchen Geld aufzutreiben. Mit dem Kostenplan seht ihr dann schon ob es zu schaffen ist oder nicht.

Du solltest dir eine kleine Sprachdose kaufen, wo du am Ende des Monats dein übrig gebliebenes Taschengeld reintust. Spar einfach so viel wie nur möglich. Mit dem Geld kannst du ja dann die ganzen Schulesachen drüben bezahlen, also Hefte, Mappen und ev auch eine Art Schuluniform.

6- 10 Monate kosten zwischen 5000 - 8000 €, vor Ort solltest du ca 150 - 300 Dollar Taschengeld pro Monat einplanen. Da man ca 3 Monate braucht um sich einzuleben sind kürzere Aufenthalte wenig sinnvoll.

ja,glaube ich auch.Ich denke ein Halbes Jahr währe besser.Ich würde ja auch gerne 1 Ganzes jahr bleiben,aber das währe echt etwas zu teuer.Ist jetzt nich so das meine Eltern arm währen oder so,aber milionäre sind sie jetzt auch nicht ^^

0
@Nadine1324

Du könntest dich für ein Stipendium bewerben oder Bafög beantragen. Infos findest du z.B. hier: http://www.dfh.org/schueleraustausch-high-school/de/bafoeg.html

Zu Stipendienmöglichkeiten hab ich schon ein paar Mal was geschrieben. Schau mal meine Beiträge durch.

6 Monate sind übrigens nur unwesentlich günstiger. Daher lohnt es sich nach Födermöglichkeiten zu suchen um 10 Monate zu verwirklichen. Die verschiedenen Orgas vergeben auch Teilstipendien, wenn man den Rest selbst finanzieren kann.

0

Hallo Nadine1324,

ich finde deine Idee für eine gewisse Zeit ins Ausland zu gehen echt super! Ich selbst war als Austauschschülerin und nach dem Abitur noch einmal als Au Pair in den USA. Beide Jahre waren eine echte Bereicherung und haben sich doch sehr voneinander unterschieden. Ich kann es dir also echt nur empfehlen! Also zu den Kosten... Das ist natürlich von Organisation zu Organisation unterschiedlich. Aber meistens liegen sie doch in einem ähnlichen Preisrahmen. Es gibt eine super Info/Vergleichsinternetseite, die schueleraustausch.net heißt. Dort werden an die 20 Organisationen miteinander verglichen. Der Vergleichsrechner könnte für dich villt. ganz interessant sein. Da musst du nur dein Wunschland, die Aufenthaltsdauer eingeben und dann kannst du, wenn dir der Preis wichtig ist, eingeben, dass das günstigste Programm zuerst gelistet werden soll. Anschließend bekommst du dann eine Liste und siehst welche Orga so ein Programm anbietet und wie teuer es ist. Ich bin da so gut informiert, weil meine kleine Schwester jetzt auch ein Auslandsjahr machen möchte und das hat meinen Eltern bei der Entscheidung für eine Orga echt geholfen. Überleg dir villt. auch dich auf ein Stipendium zu bewerben. Es ist zwar etwas Arbeit, die man reinstecken muss, aber wenn man es bekommt -egal ob nun ein Teil - oder Vollstipendium - spart man sich echt viel Geld! Ich hoffe, dass dein Traum vom Auslandsjahr in Erfüllung gehen wird!

Was soll es kosten: Wenn Du gut bist kein Problem... theeye

Was möchtest Du wissen?