Was kostet ein Porsche Cayman dursch. an Reparaturen im Jahr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt halt ganz darauf an, in welchem Zustand du das Auto kaufst. Umso mehr Kilometer das Auto drauf hat, umso mehr zeigt das eben auch der Motor auf. Und dann kommt es eben noch darauf an, ob du dich überhaupt damit auskennst. Bei einem Sportwagen reicht es eben nicht, wenn du weißt, welcher Knopf was macht. Du musst auch wissen, was du machst, wenn was nicht funktioniert etc. beispielsweise bei dem sportmodus oder sonstigem. Dafür solltest du eigentlich wirklich ein Autokenner sein. Und Sommer und Winterreifen sind auch ziemlich teuer. Dann die Bremsbeläge und dann bist du eben auch noch ein fahranfänger, was alles erschwert etc. und dann kommt da gern mal ne Summe von 10.000 mindestens. Denn Ersatzteile sind teuer und dann kommst du auch noch schwerer an die Ersatzteile ran bei einem 2006er Baujahr. An deiner Stelle würde ich mir mit 18 erstmal ein Auto leasen. Ne a Klasse oder so und dann eventuell erst mit 21 nen Porsche holen, aber das musst du ja selbst wissen. Und an deiner Stelle würde ich mich bei Porsche direkt auch mal beraten lassen.

Also erstmal danke für die Antwort, ich werde mir auch nicht sofort einen holen wohl eher erst mit 20 (vllt. mit 19). Ich fahre schon einen Opel Zafira und ich meine von mir dass ich relativ gut fahren kann.

Das Auto das ich mir angeschaut habe hat ca. 180 000 km und ist BJ 2006

0

180.000km ist für einen porChe viel zu viel.

0

Meinst Du nicht, dass Du einen Höhenflug hast?
Du solltest erst einmal berechnen, was der Wagen an Versicherung für einen Fahranfänger kostet.

Woher willst du wissen ob ich das schon getan habe?

0

In puncto Anschaffung relativ günstig aber wenn z.b die Bremsen gemacht werden müssen, sind da schonmal 2000 locker weg ( nur die vorderen Beläge) kommt halt drauf an wo du es machen lässt. Bei Porsche direkt zahlst du die Arbeitsstunde mit mind. 80 € etc. etc.

Ich würde gerne mal wissen welche Teile eines Autos öfter kaputt gehen und was man dann dafür zahlen muss. Komme ich mit 4000€ brutto über die runden?

0

Wenn du dir darüber Gedanken machst dann solltest du dir keinen kaufen.

Warum sollte ich mir keinen holen. Außerdem sollte man wissen was ein Auto kostet BEVOR man dieses erwirbt. Ich glaube nicht das DU einfach wahllos irgendwelche autos kaufst

0
@PorscheFTW

Porsche ist ein Luxuswagen für Leute die auf so welche Kosten nicht achten müssen da sie genug haben.

0

Was möchtest Du wissen?