Was kostet ein Polizeieinsatz bei einem Banküberfall in USA und Deutschland?

7 Antworten

In solchen Fällen wird in Deutschland die Einsatzstunde für einen Polizeibeamten mit 54€ angesetzt. LKA-Beamte und vor allem Spezialeinheiten kosten mehr. Allerdings kenne Ich da die Sätze nicht. 

Das geht also schnell in den 4- oder 5-stelligen Bereich - je nach Umfang des Einsatzes. Wenn du natürlich noch Geiseln nimmt und zwei Dutzend Sondereinsatzkräfte den halben Tag beschäftigst, wirds auch 6-stellig. Von einer anschließenden Großfahndung mal ganz abgesehen (für den unwahrscheinlichen Fall, dass man es schafft zu entkommen).

Die klassischen Banküberfälle lohnen sich eh nicht mehr, da man kaum mehr an Geld rankommt. Da sind die Kosten für die Einsatzkräfte in den meisten Fällen höher. Wie es in den USA aussieht weiß Ich nicht, aber sicherlich ähnlich. Lohnen wird es sich auf jeden Fall auch dort nicht.

Polizeieinsätze kosten Stundengehalt+ggf verbrauchte Mittel. Na gut, ggf. noch Überstunden, weil die in der Regel nicht gut besetzt sind.

In der Regel sind die Beamten aber ohnehin im Dienst, weshalb sie also auch ohnehin bezahlt werden müssen. Gleiches gilt nämlich auch für eingesetzte Beamte bei sog. Kaufhausdiebstahl, Tatortbegutachtung bei Sachbeschädigung u.s.w. u.s.f.

Ein Polizeieinsatz bei einem Banküberfall in Deutschland kostet wenn er schnell geht nichts außer die Polizisten ein paar Nerven. Vielleicht kostet die anschließende Fahndung ein paar tausend, vor allem wenn ein Helikopter zum Einsatz kommt. Ansonsten; warum sollte das viel kosten?

Was möchtest Du wissen?