Was kostet ein Päckchen Drehtabak in der Tankstelle?

6 Antworten

Hallo DerBuck

Alter Schwede, 240€ für Zigaretten pro Monat. Als ich noch geraucht habe, das ist 2 Jahre her, hat ein Päckchen Tabak 6.50€, Blättchen 1€ gekostet. Das hat dann ca. 2 Tage gereicht. Im Monat also ca. 75-85€. Kostet also ca. nen Drittel, das Selbstdrehen.

Vor 2 Jahren bin ich aber auf die wesentlich weniger schädliche Dampfe(E-Zigarette) umgestiegen. Das Liquid mische ich selbst, das kostet mich ca. 0.80-3€/100ml, damit komme ich mindestens 1 Monat aus.

Vielleicht liest du das mal:

http://exraucher.xraucher.org/storys/

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Nichtraucher und Dampfer seit 2016

Kommt darauf an welchen du nimmst aber der den ich immer nehme kostet 4,50€ 😊

Super, vielen Dank für deine schnelle und direkte Antwort :) Würdest du mir noch verraten welcher das wäre?^^ Hab seit heute morgen keine mehr geraucht. Ich wäre dir sehr verbunden und bin sozusagen schon auf dem Weg dort hin :))

1
@DerBuck

Ich hab den Horizon :) aber der American spirit kostet auch so in dem Dreh

1

Ich rauche JPS red der kostet genau 4,50€

0

8 Euro? 4,50 Euro?

Warum gibst Du so viel Geld für Deine Nikotin-Sucht aus?

Mein Nikotin bekomme ich viel billiger!!!

Ich zahle 44 Cent am Tag für mein Liquid und bin den ganzen Tag permanent am dampfen/qualmen so viel wie ich will mit meiner E-Zigarette. Habe früher 80 selbstgedrehte Zigaretten geraucht.

Habe Liquid mit Nikotin und Tabak-Aroma und gesünder als das Rauchen von Zigaretten ist es auch noch!!!

Wenn Du Fragen hast zum Umstieg schreibe eine Frage in der Rubrik/Thema E-Zigarette.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Staat kassiert pro Schachtel fast So viel wie die kostet Zigaretten, lohnen Zigaretten?

Mein Schwager behauptet das das der Staat pro Verkaufte Zigaretten fast so viel Steuern verdient wie die kostet an Steuern, weil eine einzelne Schachtel mehrfach versteuert wird.

Seine Erklärung ist einfach.

Der Hersteller stellt die her und verkauft pro Schachtel für ca. 2,25 € an den Zuliefer. Denn Hersteller muss davon Umsatzsteuer bezahlen 45 % wovon 1,24 übrig bleiben davon wird die Tabaksteuer 75 % abgezogen da sind ca. 0,31 und Gewinnsteuer von 14 % kommt dazu somit hat der Hersteller 0,27 pro Schachtel verdient der Staat aber schon 1,98 € pro Schachtel.

Der Zuliefer der Sie von Hersteller gekauft hat verkauft pro Schachtel ca. 4 €. Es kommt wieder Umsatzsteuer, Tabak und Gewinnsteuer. Den Zuliefer bleibt pro Schachtel 0,21 € der Staat kassiert auf die gleiche Schachtel wieder 1.54 € + 1.98 € von vorherigen Gewinn sind schon 3.52 € auf eine Schachtel.

Kioske, Geschäfte, Tankstelle und Groshandel die es dann für 6 € verkaufen. Darauf wird wieder Steuer erhoben denen bleibt pro Schachtel 0,23 € und der Staat kassiert nochmal für die gleiche Schachtel 1,77 € somit hat der Staat pro Schachtel ( 1,77 + 1,54 + 1,98 ) insgesamt pro Schachtel 5,29 € pro Schachtel verdient.

Ich kann es nicht glauben wieso werden dann noch hergestellt wenn der Staat von einer 6 € Schachtel davon durch mehrfaches Versteuern ca. 5,29 € abkassiert und Hersteller, Zuliefer und Kioske usw Centbeträge übrigbleiben ??? Es lohnt sich ja nicht Zigaretten zu verkaufen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?