was kostet ein Medizinstudium

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie viel gibst du für Bücher, Miete, Kleidung, Essen, Krankenversicherung, möglicherweise ein Auto, Freizeit, Telefon/Handy/Internet und Hygiene/Medikamente aus? Jeder hat einen ganz unterschiedlichen Lebensstil und Lebensstandard, gibt also für die oder andere Sache mehr aus, als du. Hinzu kommen Studiengebühren und -beiträge, die man nicht vergessen darf. Im osten Deutschlands kommt man mit durchschnittlich 700 bis 750 Euro aus. Im Westen sieht die Sache schon ein wenig anders aus, alleine das die Lebensunterhaltskosten und die Miete höher liegen als im Osten muss man schon mit 850 rechnen. Lebt man aber auch noch in einer Stadt wie München, muss man um die 1000 Euro im Monat einkalkulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann man so pauschal nicht sagen, weil es ganz auf den studierenden selbst ankommt.

wenn du ein paar semester länger brauchst haut es natürlich noch einmal richtig rein. aber im 5stelligen bereich bist du locker.

ich hatte mir "nur" das zweitteuerste studium ausgesucht: jura!!! und am ende war ich auch im 5stelligen bereich. die literatur ist echt wahnsinnig teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sabazius25 01.08.2010, 18:34

Hast du danach wenigstens einen Job gefunden?

0
Sabazius25 01.08.2010, 23:27
@Blacky1985

Dann herzlichen Glückwunsch :) Leider Gottes ist die Arbeitsmarktsituation für Juristen ja alles andere als rosig

0

ich studiere medizin und glaube, das kann man so pauschal nicht sagen. aber billig ist es nicht. je nachdem wo du studierst fallen allein schon 500 Euro studiengebühren pro semester an und die regelstudienzeit sind 12 semester. dazu kommen noch lebenshaltungskosten (wohnung, essen usw.) und nicht zu vergessen kosten für lehrbücher, die sind bei medizinern auch recht teuer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sabazius25 01.08.2010, 18:31

Musst du die alle selbst kaufen?Es gibt doch sicherlich die Möglichkeit, diese in der Bibliothek auszuleihen?

0
semestermutti 01.08.2010, 18:35
@Sabazius25

natürlich kann man bücher auch in der bibliothek ausleihen, aber die haben da natürlich nicht genug für alle studenten und wenn dann alle gleichzeitig die prüfung haben wird es manchmal schon eng. und so ein paar sachen, wie z.b. einen anatomie-atlas sollte man schon haben

0
jojonas 01.08.2010, 20:15

id ja mal n lustiger Zufall.... Jura oder Medizin... eins will ich auch studieren (ich mach dieses Jahr erst Abitur...bzw. hab gemacht)

0
Sabazius25 01.08.2010, 23:29
@jojonas

Das ist kein Zufall,das ist normal.Das sind nämlich die klassischen Studiengänge,die jeder machen möchte ,solange er keine Ahnung hat.

0

Was möchtest Du wissen?