Was kostet ein Magenballon bzw. wann zahlt das die Krankenkasse?

3 Antworten

Ist ja schrecklich hier, wie auf einem rumgehackt wird, wenn man versucht abzunehmen. Es ist eben nicht immer so leicht wie "Mach doch Sport und friss nicht so viel!"

Aber das können die meisten hier wohl nicht verstehen. Wenn man Übergewicht hat und Hilfe möchte, wird man ja gleich abgestempelt, von wegen, man hätte sich ja rund gefuttert... Naja..

Zur Frage: Ein Magenballon kann von der Krankenkasse bezahlt werden und er wird ab einem BMI von 28 empfohlen. In der Realität sieht es aber anders aus. Man bekommt nämlcih eigentlich nur einen Magenballon bewilligt, wenn man so massiv übergewichtig ist, dass keine Operation mehr durchgeführt werden kann, sprich Bypass oder Schlauch (Magenband gibt es schon lang nicht mehr in der Praxis). Das sind also 200 Kilo und mehr von denen wir dann sprechen.

Also ein magenballon is grundsätzlich was anderes als ein magenband! Magenballon wird für 6 Wochen eingesetzt um ein ständiges Völlegefühl zu erzeugen keine Op!!!! Der wird durch eine magensonde eingesetzt! In adipositas Kliniken kann man dich gut beraten und die wissen mit Krankenkassen umzugehen! Die meisten Fälle die mir bekannt sind haben ein BMI von 40 und mehr die solche medizinischen Eingriffe bewilligt bekommen haben!

Magenballon kann man 6 MONATE haben. Das ist aber schon die Höchstdauer.

0

oh man ihr könnt das überhaupt nicht beurteilen wie das ist!!! und euch dann solche komentare zu erlauben ist unglaublich!

außerdem denke ich das keine von euch super schlanken und super tollen ihr irgendwie in irgendeiner weise weiter geholfen habt!

echt sowas unprofessionelles!

ich bin 17 und wenn es was gibt was ich noch nicht ausprobiert habe um abzunehmen dann lasst es doch einfach unsere sorge ob wir abnehmen oder nicht! sie hat eine einfache frage gestellt und wollte nur eine antwort und nich so ein arogantes geschwafel!

Was möchtest Du wissen?