Was kostet ein Geigencheck beim Geigenbauer mit Aufziehen von neuen Saiten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du nicht darauf spielen willst, lass dir Saiten von einem aufziehen, der Geige spielt. Dann kommt es wesentlich billiger. Aber auch ein Satz der billigsten Saiten ist teuer. Eine Möglichkeit wäre, wenn du von einem Geignspieler gebrauchte, noch ganze Saiten erhalten könntest. Die werden nämlich nach Alter gewechselt, bevor sie gerissen sind.Zu bedenken wäre noch, wenn du nie spielst, sind die Saiten bald wieder verstimmt und locker.

Wenn du nur einen neuen Steg und die Saiten brauchst kostet das beim Geigenbauer 60-200 Euro, aber wenn die Geige Risse hat oder etwas anderes was öffnen der Geige fordert kann das teuer werden. Wie teuer kann man hier nicht sagen. Probiere mal nur neue Saiten und neuen Steg wenn der alte nicht mehr existiert. Ich habe einmal eine Geige geerbt die vielleicht in der Sauna gewesen war weil die in einzelnen Stücken in einer Plastiktüte war. Da waren alle 150 Teile ausser die Saiten. Die zusammen zu kleben kostete vor 30 Jahren 60 Euro. Und klingt prima.

Geh mal zu einem Geigenbauer und laß sie checken. Wenn sie lange unbespielt gelegen hat, ist möglicherweise einiges zu machen. Sie kann Risse haben, wenn sie zu trocken gelagert wurde, der Stimmstab kann hin sein, wenn sie lange keine Saiten hatte, sie kann verzogen sein und, und, und! Kann aber auch sein, daß sie garnichts hat. Der Geigenbauer wird Dir schon das Richtige raten!!!

wenn du eh nicht drauf spielen willst solltest du sie nicht neu bespannen lassen. jenachdem kann das richtig teuer werden

Schade, ich würde das Instrument halt gerne mal so haben, wie es sein soll. Danke für Deine Antwort! Ich werde mal im Telefonbuch schauen und einen Geigenbauer direkt fragen.

0

Was möchtest Du wissen?