Was kostet ein einfacher Sarg für die Kremierung (Verbrennung)?

6 Antworten

Sarg 287€,Decke 22,95€,Aufbewahrung im Klimaraum 29,75€,Versorgungsleistung/Einsargung 146,94€,Beratung und Erledigung der Formalitäten 107,76€,Überführung zum Krematorium 281,35€ (unterschiedlich)

Es gibt auch Pappsärge, aber die Bestatter verweigern die aus irgendeinem (Profit-)Grund.

Das hat nix mit Profit zu tun. Die Pappschachteln sind deutlich teurer. Sie bieten aber nicht genug Brennwert zur Einäscherung.

1

Wieso ist die Frage daneben oder geschmacklos? Liebe Leute - ich habe eine preiswerte Bestattung (im Sinne meines verstorbenen Lebenspartners) verlangt und kriege jetzt eine Rechnung von über 5000 EUR - DAS ist geschmacklos! @volker13 und moonwalker 001: angenommen, du müsstest morgen eine Bestattung des engsten Angehörigen bezahlen, wieviel hättest Du denn dafür mal so eben auf dem Konto zur Verfügung?

als mein Opa starb, hat meine Oma auch einen Sarg zur Verbrennung gekauft, aber für weit mehr Geld. Ich habe da einen auch aus Pappe/Pappmaschee gesehen...auch Sperrholz und so ein billiges Material halt. Die Auskunft wird schon so stimmen.

Was möchtest Du wissen?