Was kostet eigentlich Fernsehwerbung z. B. auf RTL nach 20 Uhr?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt jeweils Kontingente. Wegen einem einzigen Spot strengt sich RTL da nicht richtig an.

Spannend wird es bei größeren Firmen wie die Firma Unilever, Coca-Cola, Burger Kind und McDonalds.

Deren Werbebdugets sind interessant.

Da sind schon mal ein paar Gratis-Spots beispielsweise bei Sat.1 Comedy oder Kabel-eins-Classics mit drin, wenn viel bei der ProSieben-Sat.1-Company geschaltet wird.

@Chris.

Ich kenne die Zahl 18.000€, würde sich auch mit der Antwort von Rainforester decken, sofern dies für eine Minute gelten würde. Meine aber in Erinnerung zu haben, dass es für einen 30-Sekunden-Clip ging.

18.000 EUR für 30 Sekunden halte ich für plausibel.

Auf http://www.marketing-blog.biz/archives/5657-TKP-fuer-TV-Werbung.html kann man lesen, dass der Tausend-Kontakte-Preis für einen 30-Sek-Film 2011 bei etwa 13 EUR lag, wird sich kaum verändert haben.

Wenn RTL jetzt abends etwa 2 Mio. Zuschauer hat, Zahlenzentrale bei dwdl_PUNKT_de , kommt man auf etwa 26.000 EUR als ersten Ansatz.

Das ist natürlich in solchen Regionen evtl. eine Frage der Verhandlung, der Abnahmemenge usw. Kurze Werbung könnte teurer pro Sekunde sein, wiederholte Werbung preisgünstiger usw.

0

und RTL ist auch in der Lage, sich seine Kunden auszusuchen. Da überbieten sich die Großfirmen gegenseitig, wer den besseren Sendeplatz bekommt. Kleine Firmen haben da kaum eine Chance. Dann muss man auch die Produktionskosten mit einkalkulieren...

Das Internet ist vollgemüllt mit Sinnlosen Informationen wie diesen hier,

wo jeder etwas schreibt, aber wieder von nichts eine Ahnung hat.

Beantwortet einfach die Frage, oder lasst es bleiben.

Zu deiner Frage: Frag einfach beim TV Sender nach. Das erfordert zwar etwas Zeit, bis man eine Kontaktmöglichkeit auf der Internetseite des jeweiligen Senders gefunden hat, aber man kann dann auch dort eine Frage erhalten.

5 Sekündige Werbespots kosten bei Typischen Sendern (Pro7, Ard, Zdf, Rtl etc..)zwischen 500 und 5000€ - abhängig von der Uhrzeit und damit verbunden natürlich der Zielgruppe und den Einschaltquoten.

Umso länger der Spot, umso mehr Rabatt bekommt man Pro Sekunde.

Es ist also durchaus möglich, 10 Werbespots a 5 Sekunden für 5000€ zu schalten, bei einer Sendung mit wenig Einschaltquoten. Aber bei beliebten Sendungen ist es eben mehr.

Berechnet wird nach Sekundenpreis + einem Faktor X, der sich durch Zuschauerzahl, Klientel und Datum berechnet.

Ich glaube nicht dass hier jemand eigene Erfahrung hat, was die Werbeminute im TV kostet. Es sei denn Herr Coca-Cola, Frau Maggie oder Dr. Oetker sind auch Mitglieder bei GF

habe mal gehört, daß in der besten zeit...sprich 20:15 - 22:30 eine sekunde 9000€ kostet.

das sind Preise ;-)

0
@connyXxX

bin mir nicht einmal mehr sicher, ob das € oder DM war, aber 4500€ ist auch ein wenig übertrieben.

0

Hättest mal googeln sollen:

http://www.ip-deutschland.de/ipdeutschland/Fernsehen/Einsteigerinfos/index_4700.jsp

das sind zwar bloß beispiele und nicht die aktuellsten Zahlen, aber auf ner anderen Seite von der Webseite steht folgende Behauptung:

"[..] Ein "30-Sekunden"-Spot im Hauptabendprogramm ist selbst beim Marktführer RTL schon ab 9.240 Euro zu haben [..]"

Wenn man sich den Preislistenausschnitt unter dem obigen link anguckt, könnte das auch hinkommen. deine 9000€ beziehen sich also nicht auf eine, sondern auf 30 sec.

http://www.ip-deutschland.de/ipdeutschland/Fernsehen/Einsteigerinfos/index_4683.jsp

0

Ist das pro Ausstrahlung?? Sprich ein 30-Sekunden-Spot an 2 Tagen ausgestrahlt kostet mich dann über 18.000Euro?

0
@Mosef

so verstehe ich das...

Allerdings sagt dieser Artikel scheinbar was gegeteiliges aus: http://www.bankkaufmann.com/a-42617-IP-Deutschland-veroeffentlicht-Werbepreise-fuer-RTL-Living-Passion-und-RTL-Crime.html

0

Was möchtest Du wissen?