Was kostet een Touristenvisum für Thailand wenn ich genau einen tag länger als die 30 Visumfreien Tage bleibe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann kannst du nur mit einem vorher in Deutschland beantragten 60-Tage Visum einreisen. Eine Verlaengerung des visumfreien Aufenthalts von 30 Tagen ist nicht moeglich. Frueher zahlte man am Flughafen bei Ueberschreitung dieser Frist eine Strafe - an  deren Hoehe ich mich nicht mehr erinnere - und gut wars. Inzwischen gibt es strenge Auflagen bei "overstay" und ich wuerde das Risiko nicht eingehen. U. U. koenntest du mit einem Wiedereinreiseverbot belegt werden, abgesehen von der zu zahlenden Strafe.

Sprich wenn der Flug am 26.7 geht und die rückreise auf den 29.8 datiert ist und ich nun bei der Thai Botschaft in Berlin keine 7-14 tage Bearbeitungszeit bis zur Ausstellung des touristenvisum s warten kann bin ich am Arsch und habe den Flugpreis ohne Reiserücktrittsversicherung umsonst bezahtl? Das wäre hart !

0
@Staufernummer1

Ich würde zur Botschaft gehen, die machen sowas auch mal in einem Tag. Aber keine Garantie.

0
@Staufernummer1

Es kann dir passieren, dass wenn du kein Visum fuer mehr als 30 Tage beim Check-in vorlegen kannst, dass dich die Fluggesellschaft erst garnicht mitnimmt.

0

Lies doch bitte die Frage. Er hat nach den Kosten für das Touristenvisum gefragt und nicht nach irgendwelchen Abläufen.

Auch hat er mit keinem Wort geschrieben das er einen Overstay beabsichtigt weshalb diese Antwort eigentlich zur Ablage P gehört.

Wenn du schon versuchst auf anderen Rumzuhacken dann bring wenigstens eine Antwort die zur Frage passt, und dichte dir nicht irgendetwas zusammen.

0
@aongeng

Lies du mal ein bisschen genauer. Der Frager will nach Ablauf der 30 visumfreien Tage hier in Thailand ein Touristenvisum beantragen, was eben nicht geht. Da spielt deine Gebuehrentabelle auch keine Rolle.

0

Deswegen steht dort auch "Touristenvisum für Thailand" anstatt "in"?

1
@aongeng

Na ja, nun versucht er sich "hinzubiegen". Im uebrigen hat der Fragende sich fuer meine kompetente Auskunft bedankt.

0

30€ siehe Bild.

Visa  - (Thailand, Touristenvisum, 33 Tage Aufenthalt)

Auch er hats nicht verstanden. Das sind Gebuehren fuer eine VISUM-Verlaengerung. Die Aufenthaltsgenehmigung von 30 Tagen ist eine VISUMFREIE Einreiseerlaubnis, die nicht verlaengert werden kann. Viele kapieren das nicht, muessen dann innerhalb der Zeit ins benachbarte Ausland fahren und beantragen dann von dort ein Touristen-Visum. Teuer und umstaendlich, anstatt in Deutschland gleich ein 60-Tage-Visum zu beantragen.

0
@pluggy

Offenbar noch nie  in Thailand gewesen, aber "reinquatschen". Nicht neu bei Thailand-Themen

0

@pluggy: Anscheinend hast du keine Ahnung wovon du redest, die 30€ sind die Gebühren für ein 60 Tage Touristenvisum welches in Deutschland beantragt wird.

http://www.thaikonsulatmuenchen.de/html/visa___gebuhren.html

Aber Anstatt hier nur Dünnpfiff von dir zu geben solltest du dir die Frage vielleicht noch einmal Durchlesen, damit auch du diese verstehst.

PS: Ich bin regelmäßig in Thailand allerdings nicht mit dem Touristenvisum sondern mit dem Non-Immigrant Visum da mir 60 Tage nicht ausreichen.

0
@aongeng

@pluggy: Anscheinend hast du keine Ahnung wovon du redest,

Dafür wohnt er aber in Hua Hin :-)

30 Euro wären umgerechnet auch nur etwas weniger als 1200 Baht. Wenn man dafür die 30-Tage Verlängerung eines Tourist-Visa bei der Immigration bekommen würde wäre es ja schön - in der Realität verlangt die Immigration dafür aber 1900 Baht.

Aber als nächstes erklärt pluggy Dir vermutlich dass dein Link "veraltet" ist ...

0
@MalNachgedacht

Ach...nun meldet sich dieser "Nachdenker" auch. Ich habe nur versucht darzustellen, dass man eine visumfreie Einreiseerlaubnis nicht verlaengern kann und nur versucht Wege aufzuzeigen, wie man dennoch laenger in Thailand verweilen kann. Aber diese "Besserwisser".."Nachdenker" wissen eben alles besser und versuchen einen, der seit ca. 20 Jahren Thailand kennt zu blamieren. Wo und wie ist das Erfolgserlebnis?

0
@pluggy

Ich habe nur versucht darzustellen, dass man eine visumfreie Einreiseerlaubnis nicht verlaengern kann 

Nein - in dem Kommentar zu der Antwort von  aongeng hast
Du behauptet auf dem Bild das aongeng hier eingestellt hat wären die Gebühren für eine Visum-Verlängerung abgebildet.

Zitat pluggy:

"Das sind Gebuehren fuer eine VISUM-Verlaengerung. "

Und das sind sie eben definitiv nicht....

Tatsächlich sind auf dem gesamten Bild keine Gebühren für Verlägerungen von Visa zu finden

Und wer wie der Fragesteller länger als 30 Tage am Stück als Tourist in Thailand bleiben will braucht (wenn es ganz nach Vorschrift zugehen soll) nun mal genau das - nämlich ein Tourist-Visa (ab 30 Euro)

aongeng hat eben sehr wohl verstanden, dass der Fragesteller keine Verlängerung einer 30-Tagesaufenthaltsgenehmigung braucht sondern ein Touristen-Visum.

Du hast offensichtlich seine Antwort nicht verstanden (oder das Bild überhaupt nicht angeschaut) und behauptest nun  bei aongeng Antwort würde es um die Gebühren einer Visum-Verlängerung gehen.

Tut es aber nicht - wovon sich jeder der des sinnerfassenden Lesens mächtig ist leicht überzeugen kann.

Stattdessen pöbelst Du  aongeng an ...

"der seit ca. 20 Jahren Thailand kennt zu blamieren. §

Es werden von Monat zu Monat immer mehr Jahre :-)

Aber auch das ändert nichts daran, dass das Bild von 
aongeng keine Gebühren für die Verlängerung von Visa zeigt....

0
@MalNachgedacht

Hallo Haarspalter "Nachdenker". Immer noch nicht kapiert. Was nutzt es danach zu fragen, was die Anmietung eines Autos in Thailand kostet, wenn man keinen Fuehrerschein hat, also garnicht fahren darf. Der Fragesteller hat sich bedankt, denn auch fuer 1.900 Baht haette er in Thailand kein Touristen-Visum - weder verlaengert noch neu - ausgestellt bekommen.

0
@pluggy

Der Fragesteller hat sich bedankt, denn auch fuer 1.900 Baht haette er in Thailand kein Touristen-Visum - weder verlaengert noch neu - ausgestellt bekommen.

Hat ja hier weder aongeng noch ich behauptet.

aongeng hat stattdessen ein Bild mit den aktuellen Preisen diverser Tourist-Visa gepostet - also genau das was der Fragesteller braucht.

Wie Du auf die Idee kommst dass diese Antwort aongengs etwas mit:

"Gebuehren fuer eine VISUM-Verlaengerung" zu tun hätte 

kapiert ausser Dir wohl niemand....

0

Bei dem was du versucht hast zu erklären wurde ja nicht bestritten das es richtig ist. Das einzige was gesagt wurde war das es nicht die Fragestellung war und somit OT.

Wir können das jetzt noch die nächsten Monate weiter diskutieren oder einfach sein lassen, und du geniest die nächsten 20 Jahre in HuaHin. Möge dir die Sonne weiterhin bekommen.

0

Ich hab zwar keine Ahnung wo ich etwas von 1900 Bath geschrieben habe aber soll's mal egal sein.

Deine Antwort ist und bleibt einfach OT und wird auch durch diese Diskussion nicht weniger am Thema vorbei sein als vorher.

Und wenn dich jemand fragen sollte was ein Auto in Thailand kostet, beantworte ihm doch einfach die Frage anstatt nach einem Führerschein zu fragen. Einmal hat er nicht gefragt ob er fahren darf und evtl. ist das Auto sogar noch nicht einmal für ihn selbst bestimmt. Außerdem wenn du schon seit behaupteten 20 Jahren in TH lebst, dann solltest du wissen wieviele Thais und auch Ausländer dort ohne gültigen Führerschein fahren und kennst auch die Preisliste hierfür.

Und da du dich daran ja anscheinend aufgeilst, schließlich erwähnst du es ja jetzt schon zum zweiten Mal. Der Themenstarter hat sich auch bei der Antwort von mir bedankt (2 Minuten nach der Antwort) und es würde mich nicht wundern wenn er dies bei allen Antworten gemacht hat, das muss nicht bedeuten das alles richtig ist, könnte auch einfach bedeuten das er froh ist das jemand Antwortet.

Wär ich jetzt in TH würde ich wahrscheinlich sagen ich geb dir nen Bier aus, damit ich einfach nichts weiter von dir hören muss.

So kann ich dir nur einen schönen Tag wünschen und hoffen das die Sonne auf die richtigen Körperteile scheint. Mit Glück bewirkt es das selbe.

0

Was möchtest Du wissen?