was kostet die entsorgung von Elektrogeräten

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kommt auf Menge und anzahl der Geräte an. Ists eine Gewerbliche Entsorgung kostet der Spass was .Daher beim Wertstoffhof in deiner Region Anrufen und Nachfragen. Privat kann und darf man nur eine gewisse Menge an Elektronik Schrott entsorgen. Wieviel und wo ,erfährst auch bei deiner Regionalen Entsorgunsstelle und das ist von Region zu Region unterschiedlich

Es gibt eine kommunale Rücknahmestelle (z.B. Wertstoffhof), dort ist die Rücknahme für den Verbraucher kostenlos.

Die Kosten trägt der Hersteller des Geräts (naja, und damit über den Kaufpreis natürlich doch wieder der Kunde).

Das ist von Gemeinde zu Gemeinde verschieden. Fahre endlich zum Wertstoffhof und erkundige dich vor Ort. Bei uns ist das z. B. kostenlos. Die sind doch froh, wenn du das Zeug nicht in den Wald kippst, was manche Zeitgenossen unverständlicherweise auch fertig bringen.

Ist sicher unterschiedlich. Bei uns ist das kostenlos. (Solingen)

den endverbraucher kostet es nix. bzw. ist die entsorgung im kaufpreis enthalten

Kost nix, außer "WEIßE" Ware (Waschmaschine oder Ähnl)

flirtheaven 07.10.2010, 08:39

stimmt, für waschmaschinen zahlt der örtliche schrotthändler noch.

0

Kommt darauf an wo Du wohnst, ist in vieen Städten für Privathaushalte kostenlos. Frag den örtlichen Entsorger

wenn man es im Wirtschaftshof entsorgt..eigentlich gar nix..einfach mal nachfragen

Stell sie gesammelt in einer etwas größeren Stadt an die Straße und gegen Abend wird ALLES weg sein!

Was möchtest Du wissen?