Was kostet der Google-Lehrgang "Qualifizierter AdWords-Spezialist"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zur eigentlichen Frage: Ja. Auf die Besonderheiten zur Prüfung ist Tamzarian ja schon eingegangen. Neben der "Grundlagenprüfung" wo man aber noch nicht wirklich was Wissen muss, gibt es auch noch Spezialisierungen für bestimmte Bereiche.

Zur Anmeldung brauchst du erstmal nur ein AdWords-Konto. Wenn du dieses hast, kannst du die Prüfung ablegen. Dein Status wird aber erst aktiv, wenn du 1. die Prüfung bestanden hast und 2. (am Anfang viel schwerer) du 1.000$ (nicht Euro) an Budget in 90 Tagen verwaltet hast. Verwalten kannst du, indem du andere Konten (eben Kundenkonten) in dein Kundencenter (wird -glaube ich- mit der bestandenen Prüfung freigeschaltet) hineinnimmst. Du musst es also nicht selbst ausgeben. Der Status verfällt, wenn du in den letzten 90 Tagen eben unter die 1.000$ fällst.

Für das Amt sollte aber das Prüfungszertifikat reichen!

Wenn du jedoch anderen Unternehmen deinen Status online zeigen möchtest (z.B. wie bei mir: https://adwords.google.com/professionals/profile/org?id=0606391862581228140&hl=de ) müssen beide Voraussetzungen gegeben sein.

Ich hoffe das war halbwegs verständlich...

Heißt das, dass ich das Zertifikat bekomme, wenn ich die Prüfung erfolgreich bestanden habe?

Also auch ohne 1000 Dollar auszugeben oder zu verwalten?!

0
@wqwqwqwq

Ja das stimmt soweit, nach bestandener Prüfung kannst du dir ein Kundencenter freischalten lassen. Wenn du den GAP aber nur als Arbeitssuchendzeitüberbrückung und als Referenz benötigst kann dir das ja erst mal egal sein.

Jetzt bin ich aber dann doch a bissi verwirrt, das Zertifikat gibt es doch nur in "elektronischer Form".

0
@tamzarian

Na man kann doch in dem Prüfungscenter seine bestandenen Prüfungen einsehen und die Ergebnisse ausdrucken. Das Zertifikat in elektronischer Form, zusammen mit dem Logo (für die eigene Website) wird dann erst mit erreichtem Budget im Kundencenter freigeschaltet.

Aber es geht ja erstmal nur um einen Nachweis für die bestandene Prüfung.

0

Hey,

schau dir diesen Link mal an. Da steht alles wichtige drin. Aus meiner Sicht ist das auch alles richtig (musste den gleichen Test machen) :)

http://www.diewebmaster.it/google-adwords-pruefung/

Hallo,

in dem Artikel steht:

"Die Prüfungsgebühr von 50 Dollar und die Voraussetzung, innerhalb 90 Tagen mindestens 1.000 Dollar an Ausgaben über sein Kundencenter getätigt zu haben, sind gleich geblieben."

Also kann ich als Jobsuchender das Zertifikat doch nicht bekommen, da ich ja keine Accounts (über 1.000 Dollar) zum Verwalten habe. Oder??

0
@wqwqwqwq

https://adwords.google.com/support/select/professionals/bin/answer.py?hl=de&answer=65787&ctx=cb&src=cb&cbid=14d2ma3xdx90r&cbrank=1

yo mit dem Link war ich ein bisschen voreilig. Das gilt nämlich für Unternehmer. Du als Privatperson brauchst kein Konto mit laufenden AdWords Konten.

Habe den Test seinerzeit über einen externen Anbieter (Arbeitgeber) gemacht und war deswegen nicht auf diese Mindestanforderungen angewiesen.

Wenn du dich dazu entschließt sag ich dir aber eins. Dieser Test ist nicht leicht. Die Grundlagen für den Test findest du im AdWords Learning Center und da heißt einfach nur, auswendig lernen...

0

Was möchtest Du wissen?