Was kostet der Aufenthalt in einer psychosomatischen Klinik pro Tag?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Krankenkassen übernehmen in der Regel die Kosten für eine Behandlung in der nächsten Uni-Klinik. Der Tagessatz liegt dort dann bei ca. 150 Euro. Dazu werden die ärztlichen Behandlungskosten übernommen. Du zahlst einen Tagessatz/Anteil von 10 Euro für maximal 3 Wochen (meine ich...)

Privatkliniken kosten bis zu 450 Euro pro Tag - die Differenz aber musst du selber bezahlen! So kommen pro Woche locker 2000 Euro Eigenleistung zusammen! Bei 6 Wochen: 12.000 Euro. Wenn du dann keine zusätzliche Versicherung hast, bist du pleite...

28 Tage = 4 Wochen ;-)

Es gibt auch psychosomatische Kliniken, die weder privat noch Uni-Klinik sind.

0

Privat oder gesetzlich versichert - wenn du Kassenpatient bist musst du dafür täglich 10 euro zahlen - bis 28 Tage im Jahr - wie auch bei einerm Krankenhausaufenthalt oder einer Reha

Krankenkasse sperrt mir das Krankengeld?

hallo, die aok saarland-rheinlandpfalz hat krankengeldzahlungen eingestellt nach dem ich einen wiederspruch bei der rentenversicherung eingereicht habe. als grund nannten sie mir unzureichende mitwirkungspflicht. es hat sich herausgestellt das der befund nicht richtig war. ich sollte in eine klinik stationär obwohl ich eine ambulante beantragt hatte. der schwerpunkt der krankheit ist eine andere und deshalb ist der aufenthalt in der angegebenen klinik unnütz. es fanden auch noch verzögerungen seitens der drv statt, da der kostenträger nicht eindeutig war.

so bekam ich auch bis jetzt weder eine schriftliche mitteilung noch sonstige post von der aok, die mich über den sachverhalt aufklärt. derzeit seit dem 27.02.2018 ist die einstellung der zahlung nicht schriftlich begründet! wie soll ich damit umgehen? lg Jason Ragsdale

...zur Frage

welche fahrtkosten übernimmt die krankenkasse?

hallo, habe demnächst ein vorgespräch in einer psychosomatischen klinik für stationären aufenthalt. bezahlt die krankenkasse auch die fahrt zum vorgespräch,oder nur dann, wenn es zum tatsächlichen aufenthalt kommt ? danke

...zur Frage

Meine Psychologin will unbedingt das ich in eine Klinik gehe für Psychose Patienten?

Seit März dieses Jahr. Davor war ich zwei Mal in einer Tagesklinik sie ist der Meinung das mir die zwei Aufenthalte nicht so viel gebracht haben und das ich jetzt Stationär für Psychose Patienten in eine andere Klinik gehen soll. Anfang Mai hatte ich die Aufnahme in der Klinik bin ich aber nicht gegangen weil ich einen Nervenzusammenbruch wegen dem gehabt habe. Jetzt macht die Psychologin Druck wenn ich jetzt nicht gehe will sie das ich in die Psychatrie gehe und sie will für mich eine Betreuung anregen. Aber ich kann jetzt nicht Stationär gehen ich will und ich kann nicht mein Zuhause verlassen. Für eine andere Tagesklinik wäre ich bereit. Aber jetzt weiß ich einfach nicht mehr weiter und ich habe auch Angst das ich die Psychologin verliere. Wenn ich das nicht befolge was sie meint. Aber ich kann einfach momentan Stationär nicht gehen. Was soll ich jetzt mache?

...zur Frage

Was wird in einer Tagesklinik und/oder einer Psychosomatischen klinik gemacht und wie ist der ablauf dort?

Was wird in einer tagesklinik (mit psychischem punkt) gemacht, wie ist der ablauf und wie lang geht sowas ?

Dann die frage, Was wird in einer psychosomatischen klinik gemacht ?

...zur Frage

Wie kann ich meine Akte aus der Klinik einsehen?

Hallöchen,

ich möchte gern die Akte von meinem halbjährigen Aufenthalt in einer psychosomatischen Klinik lesen, muss ich dazu dort hin gehen oder kann ich auch anrufen oder schreiben, sodass die mir eine Kopie schicken?

Vielen Dank schon im Vorraus!

...zur Frage

Findet ihr 2 mal die Woche Therapie is zu wenig in einer psychosomatischen Klinik?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?